SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Gruppen-Ausbildung und Privatunterricht

Schamanismus mit anderen üben und der Einzelunterricht
Die Schule für Schamanismus Therapie setzt in erster Hinsicht auf den Gruppen-Unterricht. In der Gruppe lassen sich Gespräche üben, man erlebt Rahmenlegungen für andere, die damit auf neue Lösungen für ihre Situationen kommen. Die Vorteile der Gruppe liegen in unserem Schulmodell auf der Hand: Therapieren hat mit Menschen zu tun. Anders kann es beim Experten für sich selbst aussehen. Viele Menschen leben heute zurückgezogen und möchten sich dennoch weiterbilden. Das unterstützen wir, machen aber natürlich klar, dass der lokale Unterricht für Einzelpersonen leider teurer ist als die Gruppe. Fragen kostet nichts: nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Die Schamanenstube ist eine sehr gesellige Schule. Meistens hat es Snacks, die Kaffeemaschine brummt und die Gespräche laufen. Wir geniessen es sehr, mit Menschen an unserem Tisch zu sitzen und einen Rahmen zu bieten, in welchem man sich wohl fühlt. Es kommt oft zu sehr privaten Gesprächen: die Verschwiegenheit verhilft allen dazu, auch in persönliche Tiefen gehen zu können. Die lokalen Ausbildungen finden in der Schweiz statt. Die Schweizer Schamanismus Ausbildung bietet Sommer wie Winter die kompletten Lehrgänge sowie die Kurse und Schnupperkurse an. Man erlebt unsere Donnertrommel live und erlebt die Schweizer Natur aus schamanischer Sichtweise. Ein gutes Klima ist in der Schamanenstube der Grundstein für die Entwicklung emotionaler und spiritueller Intelligenz. Die Schule bietet über die Ausbildungen hinaus weitere Dienstleistungen an: Teilnahme am Therapeuten-Netzwerk, Supervisionen,  Aufbau des eigenen Geschäftes und Entwicklung der eigenen Website.




Gruppen-Unterricht

Gemeinsam lernen - gemeinsam üben
Wir setzen auf Klein-Gruppen bis zu acht Personen im Seminarhaus, draussen in der Natur können es auch mal wenige mehr werden. Die Gruppe selbst besteht meistens aus einer Kern-Gruppe und TeilnehmerInnen, die ab und zu dabei sind. Neue Menschen sind immer herzlich willkommen: das Interesse am menschlichen Dasein ist sehr hoch. Das liegt natürlich auch daran, dass angehende Schamanismus Therpeuten gerne ihre Fähigkeiten zeigen und Ihnen behilflich sein können. Persönliche Rituale können auf Wunsch während der Schule durchgeführt werden. Dabei setzt sich die Gruppe aus drei Interessen zusammen:
  1. Kursteilnehmer der Schamanismus Therapie
  2. Kursteilnehmer zum Experten für sich selbst
  3. Einzelkursteilnehmer
Die Teilnahme an den Modulen ist die günstigste Variante. Sie kostet SFr. 422.35.- im Monat und beinhaltet jeden Samstag Schule. Mehr dazu auf unserer Seite zu den Monatsbuchungen. Es kommt immer mal wieder vor, dass sich jemand Sorgen macht, ob ein Gruppenkurs das Richtige für sie oder ihn ist. Machen Sie einfach unseren Eignungstest. Die Schule legt hohen Wert auf gute Umgangsformen: das garantiert ein Wohlfühlen, auch wenn man sonst eher weniger unter Menschen sein möchte.






Einzel-Unterricht

Schamanismus im Privatunterricht

Die Module der Ausbildung sind auch als Privatunterricht buchbar. Dabei kümmern sich zwei Kursleiter einen ganzen Schultag um Sie. Den günstigen Preis der Gruppe können wir dabei leider nicht halten. Ein Kurstag schlägt mit SFr. 612.35.- zu Buche. Ausser dass sich alles um Sie dreht, besteht kaum ein Unterschied zum Gruppenunterricht: die Ausbildungs-Dauer ist dieselbe, die Themen bleiben gleich. Sie können wie in der Gruppe Ihren Weg durch die Themen mit gestalten. Das Kennenlernen fällt weg: Sie merken am ersten Tag, ob Sie mit uns die Ausbildungszeit verbringen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für den Privatunterricht.




Ihre Kontaktaufnahme:

Name &
Anschrift:
E-Mail: *
unsere Arbeitsweise:
akzeptieren







up