SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Kunst und Klassik mit der Schamanenstube

Die Oskar Reinhart Stiftung Winterthur und der Wandel der Gefühle im Erkennen gemalter Kunst

Winterthur bietet kulturelle Schätze unglaublicher Intensivität. Die Schamanenstube empfindet es wichtig und persönlich erhebend, Kunst aus der Sicht menschicher Wahrnehmung erleben zu dürfen. Die Oskar Reinhart Stiftung Winterthur erlaubt ein Erheben der Seele in ganz privaten Rahmen. Der Kunst Tag beginnt im Museum mit einem offenen Heranführen an Geheimnisse in Bildern. Nach dem Genuss eines guten Essens tauchen wir ab in das Malen mit Musik: wir nehmen auf schamanische Weise Teil an einem klassischen Konzert: die Symphonie Nr. 6 von Ludwig van Beethoven: die Pastorale.


Museum Oskar Reinhart Winterthur

Die Stiftung Oskar Reinhart verfolgt einen in unseren Augen äusserst ehrenwerten Sinn: Kunst der Öffentlichkeit und der Allgemeinheit zugänglich zu machen und damit den Sinn für gute Kunst zu fördern.
Hier wird für uns Menschen lokal etwas gemacht, was so schön ist, dass es einem rühren kann. Wir werden beschenkt mit einem Sinn, der uns als Menschen uns selbst tiefer entdecken lässt. Die Schamanenstube führt offen durch die permanente Ausstellung und widmet sich einigen ausgesuchten Bildern, die Unglaubliches mit einem machen können.



Pan im Schilf Bildlicher Emotionswandel beim Finden eines Geheimnisses in einem Gemälde von Caspar David Friedrich, das körperliche Erleben eines raumfüllenden Ölgemäldes und das Schwelgen in einer Sicht auf die Natur, die das innere Erleben bewegt.

Es werden in den Kunstwerken Dinge gezeigt, die wir normalerweise in schamanischer Wahrnehmung draussen in der Natur auf uns wirken lassen. Eine Essenz menschlichen Erlebens findet sich in den Gemälden. Wir haben daran teil.




Genuss als Kompetenz

Genuss mit Stil - Zelebrierung des Essens
Weisswein

Im Anschluss an die emotionale Verwöhnung durch die schönen Künste, verlustieren wir uns bei einem köstlichen Mal. Edler Wein begleitet den "Genuss als Kompetenz" mit feinstem Essen in Winterthur. Im Gespräch über die Umsetzung kunstvollen Erlebens in den Alltag verwöhnen wir uns im Zelebrieren der Hingabe zum Geschmack und Genuss. Der Tag wird einiges an Kosten fordern. Darum kümmern wir uns nicht: wir gönnen uns den Tag. In unseren Augen ist es richtig, Geld für sich selbst auszugeben, um Genuss und Kunst zu erleben. Es ist ein aussergewöhnlicher Tag, der es wert sein darf.



Klassisches Konzert

Die Violine trägt uns in eine urtümliche Welt
Wir lassen uns von den Klängen Beethovens verführen und in eine schamanische Reisen begleiten. Auf den Schwingen klassischer Musik durchkämmen wir die ländliche Landschaft aus der Pastorale, seiner Symphonie Nr. 6. Mitten im Publikum sitzen wir und tauchen ab auf unsere Kraftplätze. Dort lassen wir die Musik erklingen und begeben uns mit unseren Geistern in die von Beethoven mit Musik gemalte Welt. Ein Verständnis für die Natur und Beethovens Wahrnehmung darf sich einstellen.

Der Eintritt ins Museum und die Konzertkarten, sowie das Essen und die Getränke müssen selbst bezahlt werden. Es geht auch um den Genuss von Wein: eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.



Kurs Kunst und Klassik auf schamanische Weise


Kursdaten und Anmeldung: zum Kurstag
Der Kurs ist abhängig von einer lokalen Aufführung Beethovens Symphonie Nr. 6
Voraussetzung: schamanisches Reisen
Knigge Kurs
Treffpunkt: Oskar Reinhart Stiftung Winterthur
Kosten: SFr. 152.35.- oder Abo
plus die anfallenden Gebühren und Restaurant-Kosten

Anmeldung
Name &
Anschrift:
E-Mail: *
unsere Arbeitsweise:
akzeptieren



Haben Sie Fragen zu diesem Kurs?

up