SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Die Kraft im Griff

der Kräftehaushalt in der Geistwelt - Aufbau und Anwendung


Kurs Kräftehaushalt
Bauen Sie Ihre Kraft fundiert auf. An den Kraftorten Ihrer inneren Welt erschliessen Sie unerschöpfliche Quellen voller Lebenskraft. Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie mit mehr Kraft im Leben aktiv, selbstmotiviert und erfolgreich sind. Sie gehen auf schamanischen Wege in Ihr Unterbewusstsein und kehren gestärkt und mit permanentem Zugang zu Ihren Kräften zurück.

Angewandter Schamanismus für den Alltag.

Der Kurs ist in vier Teile à 3.5 Stunden aufgeteilt und kostet gesamthaft SFr. 730.-. Er findet in Gruppen ab drei Personen statt. Nächste Daten: siehe Eventplanung.
Name &
Anschrift:
E-Mail: *
unsere Arbeitsweise:
akzeptieren









Schamanische Kräfte


Die Kräfte aus der Geistwelt aufbewahren und anwenden: hinter dem Wort Schamanismus vermuten viele grosse Zauber, geheimnisvolle Kräfte und undurchsichtige Rituale. Indem man zu verstehen beginnt, wie Rituale ihre Wirkung entfalten, findet eine Entmystifizierung statt und bringt einen auf den Boden der Tatsachen. Schamanen und schamanisch Praktizierende sind prinzipiell mit denselben Kräften ausgestattet, wie jeder andere Mensch auch. Da stellt sich die Frage, was denn Kräfte sind? Und wie kann mit diesen Kräften umgehen?


Menschenkraft

Jeder Mensch besitzt körperliche Kraft, die einen mehr, die anderen vielleicht etwas weniger. Diese wirkt sich auf die Willenskraft aus, die von Bedürfnissen getrieben sein kann. Das kann sich schon als wildes Rauschen darstellen, vollzogen auf dem Meer der Gefühle, das aus ruhiger Untergrundbewegung zu hohen Wellen umschlagen kann. Das tönt nach einem grossen Durcheinander. Doch in diesem wilden Rauschen und in den ruhigen Gewässern findet sich Logik. Spannenderweise ist diese Logik bei allen Menschen mehr oder weniger dieselbe. Diese Logik zu erlernen dauert ca. drei Jahre. Man muss aber nicht alles wissen, um mit den Kräften haushalten zu können. Schamanismus beginnt mit den Grundkräften, die uns ausmachen.


Kräftehaushalt

Gerade im Herbst verlieren einige ihre Kraft. Ersten Erkältungen folgen brachliegende Tage voller Kraftlosigkeit. Das kann Gutes in sich tragen: die Erholung des Körpers und die Vorbereitung auf das Ausbleiben vieler Sonnenstunden. Kennt man seine Kräfte aus Muskeln, Gefühlen und Trieben, lässt sich diese Zeit vielleicht bewusster erleben. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum einige stets von der Grippe verschont bleiben?




Kursreihe Kräftehaushalt

In wenigen Schritten zu neuem Umgang mit Kraft

Die Ausbildungen der Schamanenstube bestehen aus Kursblöcken. Dieser Block widmet sich dem inneren Kräftehaushalt. Der Clou dabei: Sie müssen nicht schamanisch reisen können, um den Kurs zu absolvieren. Sie können das Reisen noch nachholen. Wer schon reisen kann, begeht die Kraftorte der Geistwelt mit seinem Krafttier, andere können gerne mit der Begleitung der Schamanenstube diese Orte aufsuchen.



Teil der Komplettausbildung

Der Kurs „Kräftehaushalt“ ist Bestandteil der Ausbildung zum Schamanismus Therapeuten und zum Experten für sich selbst. Wer eines dieser beiden Ziele verfolgt, kann den Umgang mit den Kräften prüfen lassen. Die Prüfung ist fakultativer Bestandteil der Kursreihe. Sie erhalten ein Kursattest oder nach bestandener Prüfung ein Zertifikat.


Kursdaten: zum Kurstag
Voraussetzung: keine
Material: Schreibzeug
Selbstverpflegung
Trommel, wer hat
Kosten: alle vier Tage (14 Stunden): SFr. 730.-
Kursort: Seminarhaus


Am Stubentisch kann geraucht werden, Verpflegung kann mitgebracht werden. Wir bereiten gerne Kleinigkeiten zu: unsere Karte.
Kraftgefässe Seelenhaus





Haben Sie Fragen zu diesem Kurs?

up