SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events
Die Schamanenstube beendet nach 10 Jahren die Langzeitschule.
Informieren Sie sich über die neuen Kursblöcke.


Schamanen-Kraft und Rituale

Ausbildung innere Kräfte wecken, verstehen und in Ritualen verstärken




Oft spricht man heute von Energie. Dieses Wort der Neuzeit hat wenig mit schamanischer Kraft zu tun. Energie ist etwas, das nicht greifbar ist und gerne zu einem Gedanken führt: der Batterie. Diese haben einen Drang dazu, leer zu sein. Das hat alles nichts mit Schamanismus zu tun. Hier spricht man von Kraft anstatt von Energie. Kraft ist greifbar, spürbar, anwend- und nutzbar. Ein Verständnis für schamanische Kraft ist auch in unserer Zeit da: unser Unterbewusstsein spricht noch keine Fremdwörter. Die Schule für Schamanismus Therapie für Stück für Stück an ganz natürliche Kräfte von uns Menschen, der Natur und unseren Ahnen heran: ohne Mystik an die natürlichen Ressourcen unseres Daseins.


Sie sprechen von Energie und Energielosigkeit? Ihre Batterien möchten Sie aufladen? - Energie und Batterie sind keine Wörter, die Ihr Unterbewusstsein wirklich verstehen kann. Das Zauberwort heisst Kraft, oder Schweizerdeutsch schlichtweg "Chraft". Das lässt schon gar nicht zu, dass Batterien leer werden, weil da keine sind. Die Ordnung der Sprache im Denken spielt ein grosse Rolle für ein kraftvolles Leben.


Das Modul schamanische Kraft beinhaltet Kursthemen aus verschiedenen Bereichen: der Gefühlslehre, des Ritualisierens und der schamanischen Reisen zur Erweckung und Stärkung innerer Kräfte. Der Weg durch das Modul verändert Schritt für Schritt das Bewusstsein über Kraft und wie sie fliesst. Ordnungen bereiten Kraftquellen wie Gefühlen erst die Möglichkeit, sich zu entfalten.
Lebenkraft in allen Lebensbereichen
Dieses Modul zählt mit zum Ausbildungsziel des Experten für sich selbst. Es geht um die Anwendung verschiedenster Kräfte, um sein Gleichgewicht in die Mitte zu bringen und zu halten, mit eigener Kraft zu wirken und Ordnungen zu verändern. Gleichzeitig führt das Modul der Kraft in das Wirken auf verschiedenen Ebenen, um an sich und anderen arbeiten zu können.




Ordnungen der Kraft

Wie bewegt sich Kraft, in welche Richtungen entfaltet sie sich?

Es dauert oft eine Weile, bis man Ordnungen zu verstehen beginnt. Die Grundaussage lautet: Kraft fliesst in Ordnungen. Stellen Sie sich eine Quelle vor, der ein kleines Bächlein entspringt. Die Quelle sprudelt und das Wasser fliesst in den leichten Bachführungen früherer Aktivitäten der Quelle. Diese Einbuchtungen im Waldboden führen das neue Wasser. Ersetzen Sie bitte das Wasser mit Kraft. Daher stammt die Aussage, Kraft fliesst in Ordnungen. Hinzu kommt aus dem Quell-Beispiel noch eine Aussage: Kraft kann manchmal Ordnungen erschaffen oder verändern. Die Ordnung erkennt man an der Bewegung, die das Wasser durch den Wald macht: es schlängelt sich vielleicht einen Hügel hinab. Die Gefühlslehre spricht natürlich nicht von Quellbächlein, sondern befasst sich mit Ordnungen wie Vermeidungen, Erfahrungen oder Motivationen. Das Modell der Quelle lässt sich auf alles Unterbewusste anwenden. Aus der Quelle wird meist ein Gefühl als Kraftquelle. Das Modul Kraft lässt erleben, wie Ordnungen sich durch spezielle Kräfte verändern können und sich Neues formt. Zum Beispiel weg von Vermeidungen, hin zu erfolgreichem Leben.





Schamanische Rituale der Kraft

Der Aufbau der eigenen Kräfte
Kraft entsteht aus Kraftaufwand. Damit dieser Aufwand in eine kraftbringende Richtung gelenkt wird, gibt es Rituale. Diese Rituale legen Ordnungen, damit Kraft fliessen kann. Das Modul Schamanenkraft beinhaltet viele Rituale, die Kräfte wecken und Blockaden abbauen. Sie helfen, Altes durch Integration loszulassen, begleiten Prozesse der Trauer hin zur Neuorientierung und verhelfen zur Treue zu sich selbst.





Die Gefässe der Kraft

Ein wichtiger Punkt ist der Haushalt mit den eigenen Kräften. In der Geistwelt gibt es einen Ort, an welchem man seine Kraft nicht nur sammeln, sondern auch behüten kann. Hier findet eine starke Kommunikation der Geistwelt in den Alltag hinein statt, die eingeübt und praktiziert wird. Die Zusammenarbeit mit dem inneren Kräftehaushalt wirkt sich stark auf den Alltag aus und schafft rein durch Techniken neue Sichtweisen auf den eigenen Weg.  Die Kommunikation der Geistwesen in den Alltag hinein vermittelt via Trigger Kraftverluste, auf die man sofort reagieren kann. Kraft wird zur bewussten Kraft für das Leben. Die Gefässe der Kraft stellen bewusste Arbeit an der eigenen Kraft dar.



Die Ahnenspirale

Das Ritual der Ahnenspirale - ein Original der Schamanenstube
Die Ahnenspirale ist ein grosses Ritual aus dem Hause Schamanenstube. In diesem eintägigen Ritual verbinden wir Ihre Kraft mit der Kraft Ihrer Ahnen. In Trance durchläuft man die Leben des eigenen Stammbaums und verbindet Ordnungen bis die Ahnenkraft fliesst. Die Ahnenspirale verändert das ganze Sein und macht einen zu einem kraftvollen Geschöpf, das seinen Ahnen entstammt. Das Ritual beginnt mit der Fertigung eines Ahnenstabes und einer Ahnenkerze. Die Vorbereitungen dauern bis zu einem Monat. Es ist Bestandteil des Modules Kraft.



Medizinrad im Fluss der Kraft

Kraftorte Schweiz

Die Schamanenschule macht im Ausbildungsblock Kraft einige Ausflüge zu Kraftorten der Schweiz. Man lernt, wie man sich einem Kraftort nähert, sich mit ihm verbindet und die eigenen Kräfte daran weckt. Kraftorte werden auch für das Reinigen von Utensilien und von sich selbst genutzt.


Das innere Tier

Wir Menschen entstammen als Lebewesen tierischen Ursprungs. Wir haben Muskeln, einen Bewegungsapparat und Körperkräfte. Schamanische Rituale führen an unsere tierische Seite und lassen Sie ungeahnte Kräfte Schritt für Schritt erleben. Die tierischen Wurzeln können uns Fähigkeiten zu unglaublicher Kraft verleihen. Die Ausbildung Kraft lässt das innere Tier, dieses alte Wesen in uns aufstehen, es uns spüren und leben. Im Ritual des Feuerkreises erlebt man, was wirklich in einem steckt, welch unbändige Kraft unseren Körper und unseren Geist durchströmen kann. Unser Organismus ist Natur, dessen Kraft durch Erleben und durch Verstehen greifbar wird. Wir holen das Wehrwesen aus einem heraus und lassen es hoch aufleben. Das ermöglicht das Verstehen verschiedener Ordnungen: der Mensch als Tier, unbändig und kraftvoll.




Naturkraft

Verbundene Lebenskraft - Kraft aus dem Innern
Die Kraft der Natur ist stets vorhanden. Sie fliesst in Ordnungen auf verschiedenen Ebenen. Wir widmen uns den Wandlungen der Kraft im Jahreskalender. Frühling, Sommer, Herbst und Winter bilden Prozess-Ordnungen, in welchen sich Kraft jeweils anders verhält. Eine weitere Ebene ist die Kraft einzelner Systeme in ihrem Kontext.  Mit Kraftliedern und Techniken der Kraft schwingt man sich ein, wird Teil der Natur und Teil der Kraft. Man verbindet sich mit eigener Kraft aus sich selbst heraus.


Das Medizinrad

Die eigene Mitte in der Mitte des Medizinrades finden: das Verbinden seiner selbst mit den Elementen Erde, Wasser, Luft und Feuer auf allen Ebenen. Die Arbeit im Medizinrad zeigt auf, wie man Ordnungen mit Kräften verschieben und sich in natürlichen Ordnungen wieder finden kann. Im Sommer finden wir wundervolle Plätze, Medizinräder zu legen und die Kraft der Natur darin zu ordnen.






Die Schamanenkraft Ausbildung

Feine Schritte
Die Erwirtschaftung des Wissens über Gefühle, deren Kraft und den Ordnungen, in welchen Kraft fliesst, gehört zum theoretischen Teil der Ausbildung. Viele schamanische Kraft-Reisen bilden den Erfahrungsteil. Die Rituale und Ausflüge runden mit praktischen Anwendungen ab. Es werden alle menschlichen Kräfte aktiviert, von der geistigen Kraft zur Gefühlskraft, von der Muskelkraft zur Ahnenkraft hin zur Naturkraft.

  • Wie entsteht Kraft?
  • Was sind Ordnungen der Kraft?
  • Welche Kräfte gibt es alles?
  • Rituale der Kraft und Gefässe der Kraft
  • Verändern der Kraft

Schamanische Kräfte in sich zu wecken, sie wachsen zu lassen und richtig einzusetzen ist in diesem Modul der Hauptfokus. Man erkennt, wo Kraft abfliesst und wo es Orte der Kraft gibt, um Kraft nicht nur wieder aufzufüllen, sondern sie immens zu vergrössern. Auf den schamanischen Reisen lernt man diverse Kräfte kennen und verbindet sie zu einem Ganzen: zu voller Lebenskraft. Schamanischen Kräfte entdeckt man Schritt für Schritt und erlernt den Umgang mit ihnen. Ein wichtiger Leitsatz im Modul ist: "Kraft entsteht aus Kraft". Ohne Kraftaufwand entsteht keine neue oder zusätzliche Kraft. Sie kennen das: machen Sie einmal einen "faulen" Sonntag auf der Couch, sind Sie nachher manchmal noch müder.


Schamanen Prüfung

Seelenteile sind Kraft

Gefühlsregungen verbinden sich gerne mit Orten und Systemen. Diese lokalen Orte findet man im Modul Kraft auf schamanischen Reisen. Ereignisse im Leben, die sich in unser Gedächtnis eingebrannt haben, lassen sich gerne sogenannten Seelenteilen zuordnen. Manchmal kommt es vor, dass durch die starke Bindung die Kraft dieses Teils nicht mehr vollständig zur Verfügung steht. Im Ritual der Seelenteilrückholung wird diese Kraft wieder neu integriert. Im Anschluss wird dafür gesorgt, dass man die Kraft auch behält. Mit dem Wissen über eigene Ordnungen ist auch Kraft, die in einem innewohnt, stärker lebbar zu machen. Das Zusammenspiel von Seelenteilen hängt wieder von Ordnungen ab. Diese schaut man sich im Modul Kraft genau an und beginnt auf schamanische Weise zu vermitteln und Veränderungen herbei zu führen. Das Ziel ist es, die inneren Kräfte in ein Gleichgewicht zu bringen, das es jeder Kraft erlaubt, zu ihren Zeiten sich frei ausleben zu können. Dabei kümmern wir uns nicht nur um "schöne" Kräfte wie Freude, Glück und Liebe, sondern auch um solche, die sich nach Sicherheit sehen, wie Wut, Aggression und Trotz.
Die Seelenteilrückholung und Integrationsarbeit festigt von innen. Reinigung und Ganzheit ist schamanische Arbeit für die eigenen Kräfte. Diese rein schamanische Arbeit an sich selbst ist eine sehr liebevolle und achtsame Einwirkung auf sich selbst und andere. Wir empfehlen vorher den Besuch unseres Moduls "Schamanisches Reisen".



Schamanische Kraft

Prüfungen

Ob Experte für sich selbst oder Therapeut für andere: Prüfungen dürfen einem helfen, sich in seiner Entwicklung einzuschätzen. Man kann sie fakultativ als Standortbestimmung machen oder obligatorisch für den Erhalt eines Zertifikats oder des Diploms der Schamanismus Therapie. Das Modul Kraft beinhaltet einige Prüfungen, die sich um die Handhabung von Kraft und Ordnungen drehen.






Machen Sie einfach unseren Eignungstest.





Keine Anmeldung mehr möglich


Schamanisches Reisen

Schamanische Reisen ins Unterbewusstsein

Schamanen Kraft

Bewusste und unbewusste Kräfte wecken

Natur und Alltag

Schamanismus im Alltag

Schamanismus Therapie

Therapeuten Ausbildung

up