Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Öffentliche Lebensberatung


Es wurde öffentlich um Rat gefragt. Können Sie konstruktiv helfen?

Treuhändisches Jugendamt

Gast schreibt am 30.07.2019



Hallo ich suche einen Rat. Es geht um mein jüngsten Sohn (12J.). Er lebt seit 10 unter der Treuhändische Hand was sich Jugend"amt" nennt. Anfangs wurde Er in verschiedenen Familien untergebracht und seit 6 Jahren lebt Er im Kinderheim und wird mit Tabletten vollgepumpt, man siehts ihm auch an, das Er geistig zurück geblieben ist und Er durfte all die Jahre nicht einmal nach Hause (14tägig, sowie auch in den Ferien). Wegen deren Fehlverhalten kann ich mit solche Gestalten nicht mehr zusammen arbeiten, weil sich nie was geändert hatte und dadurch jetzt mit mein Sohn seit einigen Monaten nicht mehr im Kontakt bin. Ich habe jetzt vor von Baden Württemberg nach Mecklenburg-Vorpommern zu ziehen, denn nur so bekomme ich ihn aus der Irrenanstalt raus und habe vor ein Rechtsanwalt zu nehmen. Ich weiß das ich ihn bis zu sein 18.Lebensjahr nicht mehr zurück bekomme, aber ich will das Er von den Tabletten runter kommt und diese Gestalten,die mein Sohn festhalten, endlich anfangen mit den Heimfahrten, so wie sich das gehört und Er wieder normal werden kann, denn Er kam kerngesund auf die Welt. Ich weiß auch das wir keine Menschenrechte haben, aber hoffe das der Anwalt was erreichen kann.



  • Schamanenstube

    Hallo Gast, es tut sicher gut, hier Dampf abzulassen. Das wird es bei jedem Anwalt allerdings nicht. Wie können wir Dir helfen, Dich sachlich zu äussern? - Das wird sicher hilfreich sein.


  • » antworten





« Zurück zu den Beratungen




Ahnenfeuer
Vergangene Zukunft
Ritual Lebensweg
Zusammenhänge
Traumfänger
Erträume dein Glück!
Auszeit 5 Tage
5 Profi-Tage
up