Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Öffentliche Lebensberatung


Es wurde öffentlich um Rat gefragt. Können Sie konstruktiv helfen?

Verzweifelt und gefangen. Verloren in einem Mann.

Anais schreibt am 06.09.2021



Liebe Schamanenstube, was sagt ihr zu folgendem Thema:
Ich bin so verzweifelt, ich habe das Gefühl an einen Menschen gebunden zu sein, ich spüre ihn ständig, ich kann ihn nicht vergessen und denke nahezu ununterbrochen an ihn seit Jahren..
Ich weiß einfach nicht mehr weiter, es ist manchmal als würde es mich innerlich zerreißen und und ich kann kaum atmen. Manchmal weiß ich nicht ob es meine oder seine Gefühle sind. Ich weiß nicht warum ich so sehr an ihm hänge und nicht los komme.
Mein Leben ist so einfach nicht mehr lebenswert, weil ich irgendwie nie unbefangen bin, nie frei, es ist so schrecklich und ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich habe alles versucht, Homöopathie, sogar eine Psychotherapie, arbeiten mit dem inneren Kind, Trauma-Auflösung, Rituale aus dem Internet.. Meditationen.. Es hilft einfach nichts.

Wir haben eine Art on/off "Beziehung" Wobei wir nie wirklich zusammen sind. Eher Freundschaft . Das geht dann ein paar Wochen gut, bis es wieder knallt und dann ist kontaktabbruch, bis es wieder von vorne beginnt. Es ist immer schlimm, egal ob wir uns im on oder off befinden, es ist einfach furchtbar, seit er in mein Leben getreten ist.. :(



  • Schamanenstube

    Hallo Anais
    Du beschreibst in unseren Augen sehr anschaulich den sogenannten Seelen(-teil)tausch. Das kommt in ganz normalen Beziehungen ebenso vor. Teile des einen finden Platz beim anderen und eventuell umgekehrt. Wenn zum Beispiel ein Partner eine schwere Zeit im Geschäft erlebt, so denkt der andere Partner oft an ihn und schenkt ihm Kraft. Diese Kraft kann dem anderen helfen. Sie darf aber wieder zurück kommen. Das geschieht im Normalfall auch.
    Wenn das nicht automatisch geschieht, kann man aufräumen und die Teile wieder den jeweiligen Partnern bringen. Die meisten schamanisch Praktizierenden können die sogenannte Seelenteilrückholung durchführen. Wir machen das meist in unserem Liebesritual.
    Danach benötigt es die Integrationszeit. Diese sollte therapeutisch begleitet sein. Hier eignen sich wie Du schon angeführt hast eine Psychotherapie oder schamanisch Praktizierende auf therapeutischem Niveau.
    Liebe Grüsse aus der Stube


  • » antworten





« Zurück zu den Beratungen




Beratung
persönlich
Ahnenfeuer
Vergangene Zukunft
Sitzung
und Arbeit
Firmengründung
selbstständig
up