SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events
  • schreibt über Diverses

    Der Kaminfeger Gähwil - Kirchberg SG. Ein tolles Erleben mit einem freundlichen Chämifäger.

    Jul
    2013

    04


    Milan im Anflug

    Erstes positives Erleben Gähwil - Kirchberg


    Nachdem wir nun lange den St. Galler Geschäftlimachern entsagt haben, unsere Einkäufe im Zürcher Land tätigen und nur noch Zürcher Firmen engagieren für Arbeiten am Haus, erwartet uns heute der Kaminfeger. Im Zentrum des Schweizer Ostblocks - dem St. Galler Land kann man diesen nicht frei wählen, sondern ist dem Kleinbürgertum ausgesetzt.
    Wir erklären ihm erst, was wir von St. Galler Handwerkern halten, insbesondere denen aus Kirchberg SG. Wie beschissen, betrogen und gelogen wird in dieser Gegend. Das schafft klare Verhältnisse, ohne angriffig zu sein.
    Umso erstaunter sind wir, dass wir den ersten Menschen dieser Gegend kennen lernen, dessen emotionale Intelligenz hoch ist und wir uns mit ihm wohl fühlen.


    Der freundliche Kaminfeger

    Ein anständiger, freundlicher, rücksichtsvoller Mensch begegnet uns. Wir sind erstaunt und glauben es kaum. Zynischer Weise könnten wir erwähnen, dass er auch schon einen Teil seines Lebens im Kanton Zürich gelebt und bei Pfarrer Sieber gearbeitet hat. Aber er arbeitet hier und hat seine saubere Art seines Berufes beibehalten.
    Hut ab vor dem tollen Kaminfeger!

    Wir haben uns gefreut. Auch der Preis seiner Arbeit liegt im normalen Rahmen, den wir auch aus Turbenthal kennen. Kein Wucher, kein Bescheissen. Alles so, wie es sein soll.
    Super!




  • schreibt über Diverses

    Die Schamanenstube über die neue Dimension nach dem Weltuntergang 2012 - Schamanismus und der Trauerprozess

    Feb
    2013

    04


    Neues nach dem Weltuntergangs 2012

    Die Schamanenstube geht davon aus, dass nun jeder gemerkt hat, dass die Welt nach dem Armageddon noch da. Neben solcher Frohbotschaft meinen wir, es sei nach dem Januarloch vielleicht Zeit, sich gewisse Dinge anzuschauen.

    Unsere Wahrnehmungen zeigen ein neues Bild: es wird nun von einer neuen Dimension gesprochen. Nicht im physikalischen Sinne wohl, aber im hoffnungs-, respektive glaubensvollen Sinne. Dazu braucht es keine Gottvater Figur, eine Dimension reicht für die benötigte Portion Mystik, sich führen zu lassen.
    Viele sprechen vom Neuen, von sich Entwickelnden, Entstehendem, Schönem, das auf uns zu kommt. Uns gefällt dieser Wandel. Dieser Wandel vom fatalistisch paranoidem Verhalten hin zu einer positiv gestalteten Lebenseinstellung.
    Ein Wandel also.
    Hmm.
    Wohl ist so ein Weltuntergang in all seinen Facetten sehr wichtig für die Menschen. Wir haben Ende 2011 gerätselt, was der damals bevorstehende Weltuntergang mit der menschlichen Psyche machen würde. Womöglich kommen wir diesem mittlerweile zwei jährigen Rätsel etwas auf die Spur: jetzt ist da auf einmal eine positive Haltung, eine Tendenz in Richtung Selbstbestimmung und Neuorientierung da.

    Nehmen wir mal eine Pott-Methode und werfen rein, was sich im gesamten Prozess des Untergangs so alles vereint: Mörser PottAngst, Vorurteile, Panik, Ungläubigkeit, Verneinung, Vermeidung durch Vorsorge (gefüllte Keller etc.), Rückzug, Ruhe, Einsamkeit, Erleichterung, wieder Ungläubigkeit, Neuwerdung, Orientierung, Vorwärtsrichtung, neues Land (Dimension). Spannend, in welchen psychologischen Prozess dies alles passt.... »»Weltuntergang und die neue Dimension

    Der Weltuntergang ist ein Trauerprozess?

    Da macht es grosse Augen, das Männchen an der Gartenlaube der Schamanenseele.ch
    Jää so ist das? - Man konnte sich während des Weltuntergang-Fiebers alter Strukturen, alter, festgefahrener Ordnungen entledigen und ist nun endlich frei für ein Neues Leben? - Na das ist doch mal was Schönes.
    Die aufgetretenen Gefühle im Pott lassen diese Schlussfolgerung zu. Wie schön. Wir halten den Trauerprozess für etwas sehr Gesundes. Im christlichen Kontext fehlt etwas die gesunde Phase der Wut, die aber in der Esoterik gelebt werden konnte: "Du wirst schon sehen, Du wirst noch auf mich hören, wenn Du Deinen Keller dann nicht mit Konserven aufgefüllt hast".

    Das Ganze erscheint wie ein Verarbeiten und Sich-Loslösen von Altem, um nach dem Untergang wieder neu auferstehen zu können. Das ist gesund, das ist menschlich, das ist lebensorientiert.

    Lachziege
    Freuen wir uns also!
    Freuen wir uns auf den nächsten Weltuntergang! Das könnte ein gesunder Prozess sein.


    • apocalypse 2012 moon god schreibt am 18.03.2013

      Dank meiner apotropäischen Performance in der Kathedrale von Carcassonne am 20.12.2012 hat der Weltuntergang am 21. Dezember 2012 nicht stattgefunden: youtube > Carcassonne Moon God Wäre ich also nicht tags zuvor in Carcassonne gewesen und hätte die Ausserirdischen -- die schon auf der Höhe des Mondes waren und eben in Bugarach landen wollten --- vertrieben dank meiner Performance im Kostüm des Mondgottes Men, so wäre jetzt die Welt nicht mehr da...
    • Schamanenstube schreibt am 18.03.2013

      Good boooyyy...


  • schreibt über Diverses

    Die Schamanenstube wünscht allen ein glückliches Neues Jahr!

    Jan
    2013

    01


    Glückliches Neues Jahr!

    Die Schamanenstube wünscht allen einen fulminanten Start ins Neue Jahr!





  • schreibt über Diverses

    Gauner Firmen in Kirchberg St. Gallen. Der St. Galler Gauner und Dachdecker. Für den Namen bitte nachfragen.

    Dez
    2012

    16


    Erfahrungen mit St. Galler Firmen

    Wir haben schon einmal über die von uns fragwürdig empfundene Geschäftsmoral einiger von uns engagierter St. Galler Firmen berichtet. Wir attestierten den ersten Firmen, mit denen wir im Kanton St. Gallen zu tun hatten, eine Art von Abzock-Mentalität. Sprich man macht ein Geschäft und versucht dabei, möglichst viel Geld raus zu schlagen. Man macht also genau einmal ein Geschäft mit einem Kunden und sucht sich neue Dumme. Für uns Zürcher eine unwirtschaftlich erscheinende Mentalität.
    Es werden wohl nicht alle Firmen hier in St. Gallen so sein. Wir zählen mittlerweile vier Stück auf unserer Schwarzen Liste. Das reicht uns.
    Unsere Wahrnehmungen zeigen sich sehr negativ. So ist es unser Entscheid, nur noch das Allernotwendigste hier zu organisieren. Firmen werden wieder aus dem Zürcher Gebiet von uns engagiert. Da erscheint für uns das Risiko kleiner nach unserer 40 jährigen Erfahrung.

    Schäden durch die Dachdeckerfirma xxx AG

    Dachdecker Kirchberg

    Der Name dieser Firma kann bei uns erfragt werden, um eigenen Schaden zu vermeiden:
    Kontakt

    Erfahrung xxx AG Kirchberg

    Beim Kauf des Hauses wussten wir, dass wir etwas Geld auf die Seite legen, um einen kleinen Teil des Turm-Daches flicken zu lassen. Hr. K. von der Firma xxx AG hat das Dach untersucht. Diese Firma war es auch, die im Hof die Wände damals baute. Wir einigen uns im Sommer auf die von Hrn. K. vorgeschlagene Verrechnung nach Aufwand bis maximal SFr. 8'000.-
    Die Firma xxx AG hat sich fast immer an unsere Schultage gehalten. Das ist ihnen zu Gute zu halten. Bis auf einmal, was sehr störend war und nicht der Abmachung entsprach.
    Mehr als traurig war es, als die neue Dachlattung angebracht wurde und mit viel zu langen Schrauben die Decke des Innenraums ruiniert wurde. Siehe Bild links. Da hat man Freude am neuen Haus und jemand macht das Bild kaputt.

    Zusätzlich zum Auftrag liessen wir einen Ziegel und ein Plexiglas reparieren. Die Ziegelreparatur löhnen wir nun mit SFr. 450.- und das Stück Plexiglas mit SFr. 750.- (unpassendes Glas für SFr. 350.- Material).

    Die Rechnung von SFr. 9'996.60 erstaunt uns. Auf unsere Nachfrage werden die vereinbarten SFr. 8'000.- zwar bestätigt, aber es wird ausgeführt, da komme noch die Mehrwertsteuer drauf, deshalb der hohe Betrag. Maximal SFr. 8'000.- heisst für uns einfältige Zürcher inklusive Mehrwertsteuer.
    Wir fühlen uns betrogen von der xxx AG. Auf Nachfrage kommt man uns gnädig entgegen: wir zahlen nur SFr. 9'700.-.
    Man rechne selbst.

    Übrigens: es tropft immer noch aus dem Unterdach heraus.
    Die angerichteten Schäden reparieren wir selbst. Wir trauen der xxx AG nur noch eine Verschlimmbesserung zu.
    Wir haben uns entschieden, den Mehrbetrag zu zahlen und damit die letzte Firma aus dem schönen St. Gallerland engagiert zu haben.
    Lehrgeld.










Diverse Themen



Schamanenstube
Feed
Kategorien:
Alle433
Diverses 55
Gesundheit 37
Orakelsee 32
Schamanenschule 75
Schamanenstube 79
Schamanismus 111
Schamanismus-Therapie 44






Aktuelle Beiträge:




up