Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog
« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Ein Tag in Appenzell



Appenzell
Heute gings nach der Arbeit am Orakelsee los Richtung Nives. Wir haben viel vor... Letzten Samstag hab ich Nives in Teufen zum Optiker gezerrt, der ihre geniale Sonnenbrille machen liess. Und dort eine für mich selbst bestellt. Also machten wir einen Zwischenstopp in Teufen, wo mein verstorbener Freund Marcel wohnte. Zur Bille schreib ich einen extra Bericht. - Die ist einfach zu genial. Danach landen wir in Appenzell. Dem Dorf (Stadt soll man dazu nicht sagen), das von einer völlig friedlichen Athmosphäre geprägt ist. Da sind viele Japaner, Inder und andere, aber auch die werden von der Stille und Friedlichkeit des Dorfes erfasst. Der einzige, der knipste, schien ich selbst zu sein. *g*

Rost in Appenzell

AppenzellerUnsere ortskundige Führerin zeigt uns die Sehenswürdigkeiten. Das geht schnell, denn Appenzell ist wirklich klein. Wir staunen über rostige Kügelchen, Appenzeller Glocken und natürlich den Appenzeller Käse, den wir in seiner extremsten Ausart uns gönnen. Keiner kauft den wirklich Rezenten angeblich. - Na wir schon. Wir bereuen zwar die Heimfahrt dann, weil das Auto schlichtweg einfach nur noch stinkt, aber wir könnens trotzdem nicht lassen. *g*  In einer gemütlichen Beiz verlustiere ich mich an einer Wähe, die irgendwie anders hiess als Wähe, aber zu der es einen Salat gab. Das Appenzeller dunkle Bier ist übrigens obergenial fein, nur so nebenbei. Ich fotografiere Appenzeller derweil Thalia und Nives einen Bummel machen. Floh und ich im kühlen Schatten von Kastanien, betört vom Appenzeller Bier.


Appenzeller Bier

Die Ausbeute lässt sich sehen: Schuschu Wurfspiesse und ein Vercingetorix Messer mit Säge und feststellbarer Klinge mit der Aufschrift Schamanenstube.

Es war ein toller Tag, der des Abends mit einem freudigen Telefongespräch mit Schamanca sein Ende findet.
Toll!





Kommentieren

« vorheriger Artikel nächster Artikel »




Das könnte gefallen:
Rauhnächte
Rituelle Begleitung
Beeinflussung
des Schicksals
up