Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog
« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Omega 3 erster Bericht



Ich nehm die Kapseln jetzt seit bald zwei Wochen. Mehr wissen tu ich nicht, woher auch, müsst ich was lesen. *g*
Die Kapseln selbst verursachen etwas Blähungen. Das liegt wohl aber nicht am Fischöl, sondern eher am Kapselmaterial. Das ist in etwa derselbe Effekt wie zuviele Gummibärchen. Da muss ich durch, hab ich für mich entschieden. Ich achte darauf, wirklich 6 Stück pro Tag einzuwerfen. Vergess ich sie, nehm ich 6 Stück aufs Mal.
Über die Wirkung kann ich vielleicht ansatzweise etwas generelles sagen: das Interesse wird gesteigert. Das ist ziemlich erstaunlich. Ich beginne, mich für Details mehr zu interessieren. Ein innerer Antrieb, der einen zu einem Staunen über Dinge führt, über die man sonst nicht staunt. Vielleicht liegt gerade da ein Schlüssel, aktiver zu leben, obschon ich dachte, ich lebe zumindest geistig aktiv. Es geht in der Tat viel mehr. Ich bin ein Nullpunktmensch, sprich ich fange bei jeder Sache, die ich angehe von Null aus an. Das verhindert oft, dass ich vorgefasste Meinungen, Erfahrungen und Bilder gleich hervoziehe und daraus über eine Situation urteile. Ich beobachte mit den Kapseln mehr, lasse auf mich wirken, anstatt sofort einzuschätzen. Das ist eine Art Verhaltensänderung, allerdings keine Änderung, sondern eher eine Intensivierung bestehender Verhaltensmuster, die ich für positiv für mich halte.
Mir gefällt die Richtung, in die es geht.





Kommentieren

« vorheriger Artikel nächster Artikel »




Das könnte gefallen:
Seelenkraft
Seelenhaus & Gefässe
Gewaltfrei
kommunizieren
Stress
ist kein Thema mehr
up