Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog
« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Definition Schamanismus - Schamanen und Schamanentum



Definition Schamanismus
Die Zeit vor unserem Auswandern bringt manchmal die Musse, uns alte Texte der Schamanenstube anzusehen. Wir stossen auf alte Texte von uns, Schamanismus zu erklären. Flugs haben wir alles neu geschrieben.

Schamanismus ist nur begrenzt definierbar

Der Kern einer Definition von Schamanismus ist, dass es keine Defintion von Schamanismus geben kann. Das mag enttäuschend klingen. Genau hier beginnt die eigentliche Reise in den Schamanismus: in der Unmöglichkeit einer Definition.
Warum ist es nicht möglich, Schamanismus zu definieren? - Weil alles, was man innerhalb schamanischer Praktiken tut, stets subjektiv ist. Es gibt keine allgemein gültigen Aussagen über Subjektives. Schamanismus kann man lernen, indem man sich die Techniken dazu aneignet. Diese Techniken bestehen aus zwei Grundpfeilern: der Wahrnehmung in schamanischer Trance und dem Wirken in Kraft und Ordnung. Damit ist eine Definition von allgemeiner Gültigkeit abgeschlossen. Was immer man in Trance erlebt, selbst wenn es sich mit Erfahrungen anderer deckt, bleibt persönliche Wahrnehmung. Was immer man bewirkt: Ordnungen sind stets persönlich. Dadurch ist die Wirkung nicht reproduzierbar: ist eine Ordnung verändert, wird man sie das nächste Mal auf andere Weise ändern.


Das Schöne am Schamanismus

Die subjektive Wahrnehmung ist die Schönheit des Schamanismus. Man lässt sich mit seinen eigenen Ordnungen auf die Ordnungen eines anderen oder von etwas anderem ein. Man begegnet. Man begegnet als sich selbst, der man gerade ist. Darin ist eine Schönheit von einem Selbst und eine Schönheit der Begegnung verborgen. Man kann sich intensiv mit sich selbst befassen und sich so gut kennen, dass man Begegnungen auf einer von der eigenen Befindlichkeit unabhängiger Weise erleben kann. Dabei reden wir wie immer nicht von bedingungsloser Liebe, sondern dem Kennen, Benennen und Wahrnehmen der eigenen Befindlichkeit und dem Zulassen der Möglichkeit, dass eigentlich alles ganz anders ist. Das führt zu einem bewussten Sein, immer wieder.


Unsere Definition von Schamanismus findet sich hier:

» Aufklärung Schamanismus





Kommentieren

« vorheriger Artikel nächster Artikel »




Das könnte gefallen:
Glückskurs
den Glücksweg finden
Liebesritual
tiefe Verbindung
Gewinner
persönliches Kraftbild
up