Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog
« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Eiben und die Töss



Eibe
Wir treffen uns am Nachmittag mit Rion zu einem Waldspaziergang der Töss entlang. Uns begegnen eine schier unglaubliche Anzahl an Eiben, die umgeben sind von abgefallenen Rinden und Ästen. Dankbar nehmen wir die Schätze an uns in unseren lädierten Kräuterrucksack. Unterhalb der Kyburg führt uns Rion durch geheime Weglein und wir entdecken viele schöne Ecken.

Töss

Das Wetter hat mitgespielt und wir erleben einen Sonnentag. Unsere Floh mag aber nicht mehr so weit laufen und so trennt sich Rion von uns und geht weiter. Wir kehren um und schlendern durch die Wälder, finden einige Kräuter und geniessen unser Kräutergehen. Rion's Hund macht einen kleinen Ausflug und wir gehen ihn suchen, aber lieb wie der Hund ist hat er sich im Dorf vorne längst angemeldet und wartete dann gedudig in einem Tierheim aufs Abendbrot. *g*

Wir sind froh, dass er wieder da ist und wir einen spannenden Tag erlebten.





Kommentieren

« vorheriger Artikel nächster Artikel »




Das könnte gefallen:
Medizinrad
das Leben ändern
Therapeutenwurm
Phasen der Therapie
Seelenhaus
sichere Zuflucht
up