SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Schamanenstube schreibt über Schamanismus

Das Medizinrad der Schamanenstube bekommt neue Steine und zum Kräutersammeln finden wir ein Kräuterkörbchen

Okt
2009

03


Kürbisse Herbstfarben
Die Lust auf Kürbissuppe treibt uns heute Samstag raus. Wir meiden ja die Wochenende für Einkäufe, aber wenn es uns zieht, sagen wir nicht nein. Die vielen Kürbisstände zur Zeit machen einem aber auch gluschtig.
*smile*


Im Landi finden wir neben den günstigen Anzündern fürs Feuer und den Hobo auch gleich ein Kräuterkörbchen. Wir durften dieses Jahr das von Nives auslehnen, nun rühmen wir uns stolze Besitzer eines eigenen.
*brustanschwell*


Kräuterkorb

Diese Körbchen kann man sich an den Gürtel befestigen und einfach alle gesammelten Kräuter reinlegen. Beide Arme bleiben frei. Man ahnt ja nicht, was man teilweise für Touren macht beim Kräutersammeln...
So ein Körbchen ist die ideale Ergänzung dazu.


Die tosende Göttin Töss
Auf dem Nachhauseweg überqueren wir eine Brücke über die Töss. Die tosende Flussgöttin ist aber noch vom Sommer in tiefstem Sommerschlaf versunken und bietet uns ihre Pracht dar: Steine im Überfluss.
Für unsere Medizinräder im Winter eine ideale Gelegenheit, sie um 37 Steine zu bitten.


Schamanenstube Medizinrad

Als Dank für die wundervollen rundgeschliffenen Steine hier im Flachland der Schweiz überreichen wir der Töss ein kleines Medizinrad und verbinden sie mit den Himmelsrichtungen. - Nun gehts wieder mal ans Steineputzen und ölen.

Eine schöne Arbeit in der Herbstsonne.





Schamanenstube

Kategorien:
Alle435
Diverses 55
Gesundheit 37
Orakelsee 32
Schamanenschule 75
Schamanenstube 80
Schamanismus 112
Schamanismus-Therapie 44





Aktuelle Beiträge:

up