SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events
Beziehung

Coaching Beziehungsfähigkeit

wie eine Beziehung halten kann



Das Beziehungs-Coaching richtet sich an Einzelpersonen, die in Beziehungen weniger auf Probleme stossen wollen und auf Paare, die ihre Beziehung wieder ins Gleichgewicht und zum Fliessen bringen wollen. Dabei liegt der Fokus auf einem selbst und nicht auf dem anderen. Es gibt in der Tat Ordnungen (Muster), die man teils unbewusst lebt und die Beziehungen erschweren. Das Coaching zeigt diese auf und man lernt, authentisch mit sich selbst umzugehen, um in einer Beziehung zu den Ordnungen der Liebe passen zu können. Diese Ordnungen nennen wir natürliche Ordnungen zwischen Mann und Frau und zwischen Menschen allgemein.
Sie können alleine oder mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin zum Beziehungs-Coaching kommen. Es ist möglich, das Coaching als E-Coaching durchzuführen, lieber ist uns hier aber der lokale Besuch in der Schamanenstube. Der Preis pro Sitzung beträgt SFr. 122.35.-



Singles - der richtige Partner fehlt?

Wirken statt Suchen:
Kontaktanzeigenin der Schamanismus Therapie widmen wir uns sogenannten Ordnungen. Diese Ordnungen passen entweder ineinander, oder sie verursachen eine Distanz. Welche Menschen ziehen Sie an, welche werden unbewusst weggestossen, obschon sie womöglich richtig wären? - Wir ermitteln Ihre Ordnungen im Gespräch, stellen Muster fest und erkunden gemeinsam deren vermeintlichen Vorteil.
Diese Muster können darüber entscheiden, wie Sie im Aussen wirken. Das merkt man allerdings selbst eher selten. Möchten Sie mit einer Aufgabe jetzt schon beginnen? - Dann beschreiben Sie sich vielleicht einmal selbst in Form einer Kontaktanzeige, ohne dass Sie den Wunschpartner, die Wunschpartnerin beschreiben, sondern dass Ihr Text diesen Partner auf Sie aufmerksam machen kann. 





Ordnungen der Liebe

Wie funktioniert das mit der Liebe? Wann wird sie empfunden, wann verblasst sie?
Die Ordnungen der Liebe sind bei jedem einzelnen etwas anders gelagert. Ordnungen verhelfen dem Gefühl Liebe, seine Kraft frei zu setzen und darin zu wirken. Wie sind Ihre Ordnungen?
Es gibt Meinungen und fast dogmatische Aussagen, die man sich selbst über die Liebe zurecht legt. Sehr oft wird Sie gefordert oder wird als höheres Gut angesehen. Sie kann auch ein ganz normales Gefühl sein, das seine Auslöser und seine Böden benötigt, um sich zu entfalten. Doch Liebe ist nicht nur ein Gefühl, sie hat auch eine Kraft. Wie jede Kraft benötigt sie Führungslinien und Behältnisse, um zu fliessen. Diese Rahmen für die Liebe können verbogen, gestaut oder gar verhindert werden:


  • Erwartungen

    Schnell kommt es in einer Beziehung dazu, dass man unbewusst etwas von seinem Partner erwartet. Das Beziehungs-Coaching übt, diese Erwartungen zu entdecken. Denn Erwartungen sind Ordnungen. Sie lassen die Liebe fliessen oder blockieren sie.


  • Strichlein-Liste

    Eine besonders starke Form der Erwartung ist das bewusste oder unbewusste Führen einer Strichlein-Liste. "Ich hab jetzt fünf Mal den Abfall runter getragen und er sitzt nur faul rum. Jetzt ist er dran".
    Diese Form der Erwartung führt gerne zu Streit oder zu Unbehagen in der Beziehung. Unser Coaching schaut hinter diese Erwartungen und zeigt auf, wie man in gewaltfreier Kommunikation Bedürfnisse nennen kann, ohne den anderen zu brüskieren.


  • Der Wunsch-Partner und die Illusion

    Wir haben gerne eine Idealvorstellung eines Partners. Diese halten wir am Leben, wenn nur einige Punkte davon erfüllt werden. Gerne führt diese projizierte Illusion zu einer Art emotionalen Kontrollverhalten. Dem kann Abhilfe geschaffen werden.
    Unser Coaching umfasst das Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse. Die Frage "Wer bin ich?" führt zum Erkennen dieser Bedürfnisse. Wer weiss, wer er oder sie auf emotionaler Ebene ist, wirkt ganz anders im Aussen.



Archaische Frauen-Wünsche

Archaische Betrachtungsweisen aus dem Schamanismus werden unter den Gesichtspunkten der Gleichberechtigung zurecht als veraltet betrachtet. Emotional fliesst dort aber immer noch Kraft in diesen Ordnungen. So stark haben wir uns vielleicht noch nicht entwickelt und leben noch archaische Ordnungen in unseren Gefühlswelten?
So treten immer wieder Wünsche von Frauen auf, die in Richtung Schutz und Sicherheit von einen Mann gehen. Wir sind der Meinung, eine Frau hat das Recht, in diesen Ordnungen zu leben und hat das Recht, dieses Bedürfnis erfüllt zu bekommen, selbst wenn es archaisch ist. Einen Mann zu finden, der dies von sich aus mitbringt, kann sich als schwierig erweisen. Was wäre, wenn Sie so wirken könnten, dass der Wunsch nach Stärke in einem Mann geweckt wird? - Das soll nicht manipulativ, sondern authentisch passieren dürfen.



Archaische Männer-Wünsche

Schamanenstube Blatt zum Thema SinglesUm Schutz bieten zu können, darf auch Stolz gespürt werden für das eigene Tun. Für seinen Schatz ist ein Mann bereit, alles zu tun. Erwartungen können diese Bereitschaft schmälern, der Stolz einer Frau kann sein Tun als richtig definieren. Wenn eine Frau einem Mann stolz macht, wird er sie in unseren Augen eher beschützen wollen. Hinzu kommt der Gedanke, dass das "seine" Frau oder Partnerin ist. Dieser Besitzgedanke ist nicht verwerflich, er darf sich in der ganzen Ausdrucksweise zeigen: "Du bist mein Schatz".
Geht man den Aussagen von Hellinger nach, gibt es noch mehr Männer-Wünsche. Sie soll natürlich schön sein. Damit wird der Wert des Mannes ganz primitiv herausgestellt und sein Selbstwert wird gestärkt. Das ermöglicht es ihm unter anderem, seinen Pflichten mit Elan anzugehen.






Weiterführende Themen:

Name &
Anschrift:
E-Mail: *
unsere Arbeitsweise:
akzeptieren

up