SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Orakel Forum Seite 1

Kartenlegen, Runen-Werfen, Hellsehen: das Forum über Divination und Weisssagung.




  • Lena schreibt am 16.11.2009
    Liebe Schamanenstube, danke sehr für Deine Antwort zu 12154. Ich bin auf dem Weg, lasse vieles von ihm nicht mehr zu. So informiere ich ihn auch meist erst im Nachhinein sodass ich meine Entscheidungen in Bezug auf meinen Sohn alleine treffen kann, beraten tue ich mich wenn dann mit einer Freundin. Ich habe für mich schon ein gewisses Ritual gefunden, wenn er versucht Druck auszuüben. Ich gebe dann laut das Signalwort "STOP" ihm gegenüber ab und "lass MICH ausreden". Meist klappt es, aber 20 Jahre das falsche Verhaltensmuster sind eben nicht schnell abgelegt. Was ich auch gerade in dieser Sache von Anfang an gemacht habe: allen entscheidenen Stellen gegenüber bin ich alleine aufgetreten und es wurde immer gut angenommen. Ich arbeite weiter an mir und schaffe den Rest ganz sich auch noch. Danke auch für die Antwort zu 12143. Ja, wir sind wieder im Kontakt und ich passe auf, versprochen. Lieben Dank und liebe Grüße Lena.

    Antworten 1 Antwort
  • Lena schreibt am 30.10.2009
    Liebe Schamanenstube, Deine Antworten zu 11801, 11780 und 11764 sagen mir, dass ich eigentlich auf dem richtigen Weg bin aber diesen wohl noch nicht optimal gehe. Was kann ich besser machen? Was bedeutet/wie funktioniert Schuldrückweisung? Bzgl. C. bleibt mir nur abzuwarten wie ich meine anderen Aufgaben löse, ist eine Annäherung dann möglich? Ich habe zwar schon viel erreicht wenn ich zurückblicke aber wohl noch einen guten arbeitsamen Weg vor mir. Das ich diesen dennoch schaffen kann erfreut mein Herz. Ich danke Dir für Deine Tipps. Lieben Gruß Lena.

    Antworten 5 Antworten
  • Holger schreibt am 22.10.2009
    Hallo Schamanenstube, nochmals vielen Dank für die umfassende Antwort von 11479, auch wenn ich sie nicht umzusetzen weis, da ich ja nicht einfach sagen kann, Danke dass Du meine Seelenteile trägst, jetzt gib sie mir wieder. Da würde ich gleich für verrückt gehalten werden.
    Aber über die Seelenteile, wie Du geschrieben hast, habe ich jetzt hier im Forum nichts gefunden oder habe ich Tomaten auf den Augen?
    Vorab besten Dank und Gruß

    Antworten 4 Antworten
  • ta_di schreibt am 13.10.2009
    Liebe Schamanenstube,

    ich möchte dich gerne noch etwas zu deiner letzten Antwort auf meine Orakelfrage fragen, falls das möglich ist?!
    Du schreibst, dass die Familienkarte ganz nah bei mir steht und das jetzt wichtiger für mich ist. Was sagt denn diese Familienkarte genau aus? Geht es dabei um meine Familie, sprich meine Eltern/ Verwandten oder um eine eigene noch icht vorhandene Familie?
    Über eine Antwort von Dir würde ich mich freuen

    Liebe Grüsse aus Graz

    ta_di

    Antworten 2 Antworten
  • Holger schreibt am 30.08.2009
    Die Frage ist mir wirklich ernst und es ist keine Werbung. Ich bbin darauf angewiesen, dass ich mit jemandem beim Hosting gut zusammenarbeiten kann. Du weist ja, wieviel Probleme und Ärger es geben kann, wenn man Domains dann wieder wo anders einrichten muss, zumal wenn man auch evtl. noch Kunden zu betreuen hat. Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Danke und Gruß
    Bezieht sich auf 9907

    Antworten 4 Antworten
  • blumeliebtputz schreibt am 11.08.2009
    Hallo. Mein größter Wunsch ist, daß mein Mann und ich wieder zueinander finden. Ich weiß, daß wir zusammengehören. Ich weiß, daß ich nicht so um ihn kämpfen darf, wie ich es zur Zeit tue, daß ich ihn loslassen muß, um ihm wieder näher zu kommen. Aber wissen und handeln sind zweierlei. Ich habe solche Angst, daß, wenn ich nicht kämpfe, ich ihn verliere. Und dabei treibe ich ihn nur weiter weg. Ich weiß nicht, wie ich an mich selber rankomme, wie ich ihn aus meinen Gedanken lassen kann, was Triggerpunkte sind und wie ich mich damit beschäftige. Ich möchte die Chance nutzen, wieder glücklich mit ihm zu werden, aber ich weiß nicht wie? Ich weiß, daß es die Arbeit wert ist und ich möchte alles versuchen, um wieder zu mir zu finden und mich dadurch wieder meinem Mann anzunähern und endlich wieder fröhlich und glücklich werden; aber ich weiß nicht wie, ich komme alleine nicht weiter. Kannst du mir helfen? Liebe Grüße, Corinna

    Antworten 3 Antworten
  • kleineslicht schreibt am 24.07.2009
    Guten Morgen! Ich habe Verständnisschwierigkeiten zu deiner Antwort: Hallo! Die Karten nennen die Trennung von etwas Krankhaftem, was zugleich die Trennung vom Glück mit sich zieht. Dieses Glück muss aber nicht abgetrennt werden, sondern darf zurückgeholt werden. Der Weg dahin führt durch die Tiefe, durch ein Übel hindurch. Das Verlorene Dir wieder nehmen. Zu meiner Situation. Bei mir hat sich spirituell ein Tor geöffnet (3.Auge), ich habe einige Erfahrungen gemacht , die immer wieder hochkommen und mich beinahe täglich neu belasten. Ich bin dadurch viel ängstlicher geworden, als ich es vorher war und da immer wieder etwas Neues (neue Zwiebelhäute alter Träume) aufbricht, kann ich es auch schlecht als einmal gemachte Erfahrung verbuchen und loslassen. Meine Frage zielte also darauf, ob dieses immer neue Aufbrechen noch lange weiter geht und wenn ja, wie ich damit umgehen lernen kann? Kann ich dieses Tor wieder irgendwie schliessen für die Zukunft oder muss ich mich dem als Teil meines Wesens stellen, auch wenn ich es definitiv jetzt nicht will? Liebe Grüße und einen schönen Tag!

    Antworten 7 Antworten
  • coinha schreibt am 20.07.2009
    Liebes Orakel,

    danke für Deine Antwort, sie hört sich sehr gut an. Wie Du sagst, gibt es noch jede Menge Altlasten, von denen ich nun zumindest weiß, dass ich damit nichts mehr zu tun haben mag, aber das geht nicht von heute auf morgen. Zumindest habe ich beim "Gespräch" ein paar Sachen sehr deutlich gesagt. Hab ja nix zu verlieren

    Habe das Wochenende mit lieben Menschen und gestern den achten "Allerliebsten-Tag" abends mit Forellchen in einer alten Abtei am Wald-See verbracht (bei dieser Gelegenheit: Weiterhin alles Allerbeste nachträglich zum Hochzeitstag!) und naja, bin irgendwie auch erleichtert, da ich nun keinerlei Loyalitätsverpflichtung mehr verspüre. Fühle mich irgendwie wohler in meiner Haut.

    Eine Sache, die ich erzählen will, weil sie bemerkenswert schön ist: Bei uns im Stadtpark sind 2004 fast alle Kaninchen an einer Seuche gestorben. Und nun kommen sie wieder mit Familie. Und anderes Geviech dazu...wenn das mal nix ist....und schöne Grüße an das "Piep"

    Nun geh ich mal wieder an die Arbeit, meine eigene Arbeit, und komme wieder, wenn es nötig ist...

    Viele liebe Grüße,
    C.

    Antworten Möchten Sie etwas dazu schreiben?
  • sereina schreibt am 30.06.2009
    Hallo Schamanenstube ich habe eine Frage zu deiner Antwort vom 29.06.09. Wenn es nicht Liebe im Sinn von Verliebtheit ist, was für eine Liebe ist es dann? Abhängigkkeit gleich Liebe? Herzlichen Dank für deine Antwort sereina

    Antworten 3 Antworten
  • coinha schreibt am 29.06.2009
    Lieber Orakelsee,

    Danke für die aufbauende Antwort
    Bin in der Tat fleissig dabei, aber mit dem Kartenlegen, bzw. lesen für mich selbst gehts nicht so gut, bin wohl zu aufgeregt und involviert.
    Jedenfalls werd ich berichten, was weiter passiert...
    Vielen Dank nochmal und erstmal und vielleicht ist Dein Doof-Seminar ja zufällig auch mit einem Eckchen Spaß versehen, man weiß ja nie, wo der lauert...

    Übermorgen gehts los und ich hab schon mal Baldrain gekauft...
    Bis bald,
    C.

    Antworten 1 Antwort





Forum Schamanismus






Fragen und Antworten


Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lassen Sie sich ruhig Zeit, Ihre Frage so zu formulieren, dass sie für Sie stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte wie Fluchen etc. zu korrigieren.





Schamanismus Kurs Kalender

Nächste Kurse








TherapieSchamanismus Therapie


Die Schamanismus Therapie setzt schamanische Wahrnehmungen und Wirkungen in begleitender Weise ein. Die Schamanenstube geht mit Ihnen die Sorgen, Probleme und Lebensverbesserungen an.


Schamanen Blog


up