SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Schamanismus Forum

Ihre schamanische Reise, Ihre Frage zu Utensilien, Trommeln, Rasseln und zu schamanischer Wirkung wie Technik.

Schamanenstube





Fragen und Antworten


Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lassen Sie sich ruhig Zeit, Ihre Frage so zu formulieren, dass sie für Sie stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte wie Fluchen etc. zu korrigieren.





Schamanismus Kurs Kalender

Nächste Kurse





TherapieSchamanismus Therapie


Die Schamanismus Therapie setzt schamanische Wahrnehmungen und Wirkungen in begleitender Weise ein. Die Schamanenstube geht mit Ihnen die Sorgen, Probleme und Lebensverbesserungen an.


Schamanen Blog
  • Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang
    Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang - die Macht über den Tag und das liebende Gefühl des Besitzes gegenüber dem Ort.
  • Spaniens Süden
    Wahrnehmung der Landschaft und der Menschen von Spaniens Süden. Über Madrid geht es nach Almeria: vom Lebensgefühl und den Gesprächen in Spanien
  • Auswandern nach Kreta
    Evaluationsreise nach der Ferien Insel Kreta - Auswandern und Leben? Wir berichten von Plakias, Chania, Ierapetra, Chersonissos und Paleochora.
  • Schamanenstube schreibt am 16.11.2013
    Intiationskrise oder Krankheit? (1384580768)

    Hallo Suchend

    Dein Erzählen erweckt bei uns den Eindruck, dass Du trotz dieser Erlebnisse ein sehr rationaler Mensch bist, der fähig ist, über sich und seine Umwelt nachzudenken. Das hält Dich davon ab, in eine esoterisch verblendete Welt abzutauchen und Dich dort dann gänzlich zu verlieren.

    Eines hast Du nicht genannt: wissen die Ärzte, dass Du jetzt beim Absetzen der Psychopharmaka wieder Stimmen hörst?

    Zeit ist zuweilen ein grosses Problem in der Psychiatrie. So besteht dort manchmal eine Diskrepanz zwischen dem Sinn einer Blockierung und dem organisatorisch notwendigen "Ruhigstellen".  Dennoch finden wir den Weg der Psychologie richtig. Gerade in Deinem Fall.

    Es muss sich übrigens aus schamanischer Sicht nicht um eine sogenannte Initiationskrankheit handeln. Das ist ein Begriff, der heutzutage gerne hervorgezogen wird in der Eso-Welt. Meistens geht es in der Billig-Esoterik darum, sich damit heraus zu stellen. Man kann dann ja nicht anders, als Schamane / Schamanin werden. So nebenbei: das wird man nur durch eine Wahl einer Gesellschaft, für die man dann das Amt des Schamanen, der Schamanin bekleidet. Initiation durch die Geister ist leider Wunschdenken.

    Eine weitere Gefahr sehen wir in der Annahme, es handle sich um eine Initiationskrankheit: Du wirst dadurch passiv und kannst ja nicht dafür. Noch schlimmer: Du kannst Dich ja nicht wehren.

    So entsteht daraus gerne ein Glaubenssatz, der paranoide Formen annehmen kann und das Ganze eher verstärkt, als dass er eine nützliche Lösung in sich finden liesse.

    Wir würden Dich wieder den Ärzten anvertrauen. Der Sinn des Blockierens von Gefühlen mit Psychopharmaka ist es, sich Teilbereichen seiner selbst stellen zu können und diese zu betrachten. Diese Richtung könnte beinhalten, sich anzuschauen, was Du nach dem Abitur verloren hast. Und hier sprechen wir nicht von Seelenteilen, sondern von Sicherheiten. Vielleicht hast Du Dich in der Schule wohl gefühlt, Dein Leben lief. Danach mit der freien Auswahl verschwand dieser Boden. Im Schamanismus gibt es einen Grundsatz, der nur wenigen bekannt ist: wo Freiheit ist, fliesst wenig Kraft. Das tönt zu unschön, um in der Esoterik-Welt Fuss fassen zu können. 

    Aber aus diesem Satz heraus, wäre vielleicht sogar eine Beschäftigungstherapie sinnvoll. Die Aufmerksamkeit auf das Leben lenken, statt auf die Stimmen zu warten. Und wer weiss, mit der Zeit können solche Stimmen verschwinden.

    Was Du beschreibst mit den Glühbirnen, den Stimmen und weitere Details ist uns nicht unbekannt. Du sprichst eine Figur an, die Herne oder Cernunnos genannt wird. Je nach Deiner Einstellung zum Christentum kann das in der Trotzphase des Ablösens von alten Mustern eine logische Konsequenz darstellen, dass Dir der "Gehörnte" ein Bild liefert, das von Schuld, Scham und Angst erfüllt ist.

    Wir hoffen, unsere Worte konnten Dir ein wenig eine Sichtweise eröffnen, die es Dir erlaubt, Deinen Weg zu meistern.

    Herzliche Grüsse, Schamanenstube


    Antworten Möchten Sie etwas dazu schreiben?
up