SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Schamanismus Forum

Ihre schamanische Reise, Ihre Frage zu Utensilien, Trommeln, Rasseln und zu schamanischer Wirkung wie Technik.

Schamanenstube





Fragen und Antworten


Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lassen Sie sich ruhig Zeit, Ihre Frage so zu formulieren, dass sie für Sie stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte wie Fluchen etc. zu korrigieren.





Schamanismus Kurs Kalender

Nächste Kurse





TherapieSchamanismus Therapie


Die Schamanismus Therapie setzt schamanische Wahrnehmungen und Wirkungen in begleitender Weise ein. Die Schamanenstube geht mit Ihnen die Sorgen, Probleme und Lebensverbesserungen an.


Schamanen Blog
  • Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang
    Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang - die Macht über den Tag und das liebende Gefühl des Besitzes gegenüber dem Ort.
  • Spaniens Süden
    Wahrnehmung der Landschaft und der Menschen von Spaniens Süden. Über Madrid geht es nach Almeria: vom Lebensgefühl und den Gesprächen in Spanien
  • Auswandern nach Kreta
    Evaluationsreise nach der Ferien Insel Kreta - Auswandern und Leben? Wir berichten von Plakias, Chania, Ierapetra, Chersonissos und Paleochora.
  • Suchend schreibt am 17.11.2013
    Intiationskrise oder Krankheit? (1384580768)
    Hallo, ich werde mich wieder in Therapie begeben. Es ist gut, dass ihr als Schamanen so handelt. Ich verstehe nur nicht ganz, warum die Stimmen/Geister (falls das das selbe ist) mich zuerst wollten und jetzt nicht mehr. Ich werde mich jedenfalls wieder in ärztliche Obhut begeben, wenn auch Ihr das empfehlt. Es ist etwas hart das meine Seele zum Teil zumindest verloren ist... ich glaube eher sie ist gänzlich verloren und ich werde nach meinem Tod nicht mehr neugeboren werden/in den Kreislauf der Natur zurückkehren können. Das ist für mich ziemlich hart, aber ich möchte nicht auch noch das Leben meiner Frau kaputt machen, indem ich jetzt spirituell total abtriffte. Also noch ein Grund mehr selbst nicht in der Geistwelt herumzufuhrwerken. Das mit der Beschäftigung und dem Leben seiner Aufmerksamkeit zu wenden, werde ich machen. Cernunnos ist durch sein Erscheinen (ich wollte seinen Namen nicht nennen, weil das Internet ja ziemlich öffentlich ist und ich nicht genau weiß ob ihm das gefällt, aber das habt Ihr ja jetzt schon, also wird es schon OK sein) zu meinem Gott geworden. Ich rede zwar nicht mit ihm, bete nur selten zu ihm aber versuche in meinem Leben teils auch in seinem Sinn zu handeln indem ich die Tiere beschütze, mich um sie kümmere, sie nicht esse, usw. Ihr habt mir tatsächlich geholfen. Ich glaube es wäre recht kontraproduktiv gewesen wenn Ihr geschrieben hättet: Ja, das ist typisch. Du musst jetzt Schamane werden. Es tut mir Leid das ich nicht fähig bin mit den Geistern umzugehen und das ich durch meine Paranoia irgendwie davon überzeugt war Schamane werden zu müssen. Aus Eurer Sicht bin ich bestimmt ein ziemlicher Spinner. Ich kann ja auch fernab der spritiuellen Welt viel Gutes tun (wenn ich wieder klar im Kopf bin). Wo es mir nur jetzt schon vor Graut ist im hohen Alter (oder Dank der Medis wahrscheinlich früher) zu sterben. Ich kann nicht verstehen wie Atheisten eine komplett ausgelöschte Existenz akzeptieren können. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit oder den Hauch einer Chance das meine Seele in den Kreislauf zurückkehren könnte? Vielen Dank und herzliche Grüße Suchend

    Antworten Möchten Sie etwas dazu schreiben?
up