SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events

Sorgen und Probleme

Probleme kann man beschreiben, Sorgen sind zukunftsgerichtete Unsicherheiten ausgedrückt als Gefühl. Lässt sich Ihr Problem in Worte fassen?


Schamanenstube





Fragen und Antworten


Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lassen Sie sich ruhig Zeit, Ihre Frage so zu formulieren, dass sie für Sie stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte wie Fluchen etc. zu korrigieren.





Schamanismus Kurs Kalender

Nächste Kurse





TherapieSchamanismus Therapie


Die Schamanismus Therapie setzt schamanische Wahrnehmungen und Wirkungen in begleitender Weise ein. Die Schamanenstube geht mit Ihnen die Sorgen, Probleme und Lebensverbesserungen an.


Schamanen Blog
  • Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang
    Ritual zur Demut beim Sonnenaufgang - die Macht über den Tag und das liebende Gefühl des Besitzes gegenüber dem Ort.
  • Spaniens Süden
    Wahrnehmung der Landschaft und der Menschen von Spaniens Süden. Über Madrid geht es nach Almeria: vom Lebensgefühl und den Gesprächen in Spanien
  • Auswandern nach Kreta
    Evaluationsreise nach der Ferien Insel Kreta - Auswandern und Leben? Wir berichten von Plakias, Chania, Ierapetra, Chersonissos und Paleochora.
  • Schamanenstube schreibt am 24.03.2014
    Chakren Traumata (1395645550)
    Hallo Lumea Wir verstehen aus Deinem Schreiben, dass es Dir nicht gut geht. Ein Klinik-Termin ist vereinbart. Das finden wir super. So wie wir Dich verstehen, suchst Du jemanden, der die Zeit bis zur Klinik überbrückt. Aber keine Therapeuten. In der Schamanenstube arbeiten ausschliesslich Schamanismus Therapeuten, was Dir in diesem Fall nicht weiter helfen wird, da Du eine Abneigung gegenüber Therapien entwickelt zu haben scheinst. Das innere Kind ist eine Erfindung der Psychotherapie, um z.B. mit dieser Vorstellung in eine Objektivität gegenüber früherer Ereignisse zu kommen. Schamanisch gesehen existiert es nicht, genauso wenig wie in der Psychotherapie. Es ist nur ein Hilfsmittel. Du sprichst sehr offen über die Dinge, die Dich daran hindern, die Zeit bis zur Klinik zu überbrücken. Das sind alles negative Dinge. So wie wir Dich lesen, verstärkst Du durch das Nennen dieser Dinge Deinen Zustand. Es kommen Rechtfertigungen vor, weshalb es Dir schlecht geht. Da sind frühere Leben und anderes, was uns zu dem Gefühl bringt, dass Du dem Leiden ein Recht gibst. Diese Handlung Deinerseits wirkt auf uns sehr negativ. Vielleicht war das ein Anstoss für Dich. Liebe Grüsse, Schamanenstube

    Antworten Möchten Sie etwas dazu schreiben?
up