Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Sorgen und Probleme


Probleme kann man beschreiben, Sorgen sind zukunftsgerichtete Unsicherheiten ausgedrückt als Gefühl. Lässt sich dein Problem in Worte fassen?

Chakren Traumata (1395645550)

Lumea schreibt am 24.03.2014



Hallo,
ich bin neu hier und suche einen Weg aus meinem Chaos. Ich bin zurzeit in Flashbacks meiner Traumatas und bis ich in eine Klinik komme dauert es noch.
Ich stehe richtig unter Stress und kann aus meinen Seelenanteilen nicht allen handeln da auch erwachsene Anteile traumatsiert sind durch die letzten Monate, da dort auch viel Schlimmes passiert ist.
Ich suche irgendwie jemand der mich versteht. Eine Frau die Schamanin ist oder so und mir helfen kann auf kostenlose Art und Weise mit mir das zu verarbeiten und mich auf meinen spirituellen Weg zu bringen. Ich habe kaum Vertrauen in die normalen Therapeuten, weil ich seit 4 Jahren in Therapie bin, weil man wissen wollte wieso ich so anders bin. Ich bin einfach nur ein Mensch mit medialen Fähigkeiten und Sensiblität. Und diese ganzen Kinder/Jugendanteile sind verletzt und stehen noch da wo sie traumatsiert wurden.
Innerlich weint etwas in mir und will nicht in die Klinik. Ich sehne mich nach einem Wald (Urwald oder so) das sah ich gestern in meinem Solarplexus oder das 2. Chakra. Da wo das Innere Kind sitzt. Es sehnt sich nach jemand der mich zurück zu meinem göttlichen Ursprung bringt. Und das Spirituelle ist ein Teil von mir, wurde aber von der Außenwelt nie anerkannt und immer als Ausrede für meine Kindheit gedacht.
Ich kann mich kaum verwenden weil diese Anteile verletzt sind und ich auch nicht loslassen kann. Ich habe viele Schuldgefühle gegenüber mir und anderen und viel aufgestaute Wut. Meine Chakren sind voll mit Themen die ungeheilt sind. Ich bin extrem verletzt.
Ich kann auch nicht meditieren, nicht entspannen, weil die Anteile die dazu zuständig sind blockiert sind (verletzt).
Ich kann mich auch nicht um die Anteile kümmern. Nur manchmal geht etwas.
Ich weiß auch wieso ich inkarniert bin, wo meine Seele herkommt und was meine Lebensaufgabe ist.
Ich weiß auch wieso ich dies und jenes erlebt habe in diesem Leben. Das hängt mit meinem letzten Leben zusammen. Ich muss das alles nur verarbeiten und loslassen und da suche ich einen Weg und die richtige Person die mir daraus helfen kann.

Liebe Grüße Lumea



  • Schamanenstube

    Hallo Lumea Wir verstehen aus Deinem Schreiben, dass es Dir nicht gut geht. Ein Klinik-Termin ist vereinbart. Das finden wir super. So wie wir Dich verstehen, suchst Du jemanden, der die Zeit bis zur Klinik überbrückt. Aber keine Therapeuten. In der Schamanenstube arbeiten ausschliesslich Schamanismus Therapeuten, was Dir in diesem Fall nicht weiter helfen wird, da Du eine Abneigung gegenüber Therapien entwickelt zu haben scheinst. Das innere Kind ist eine Erfindung der Psychotherapie, um z.B. mit dieser Vorstellung in eine Objektivität gegenüber früherer Ereignisse zu kommen. Schamanisch gesehen existiert es nicht, genauso wenig wie in der Psychotherapie. Es ist nur ein Hilfsmittel. Du sprichst sehr offen über die Dinge, die Dich daran hindern, die Zeit bis zur Klinik zu überbrücken. Das sind alles negative Dinge. So wie wir Dich lesen, verstärkst Du durch das Nennen dieser Dinge Deinen Zustand. Es kommen Rechtfertigungen vor, weshalb es Dir schlecht geht. Da sind frühere Leben und anderes, was uns zu dem Gefühl bringt, dass Du dem Leiden ein Recht gibst. Diese Handlung Deinerseits wirkt auf uns sehr negativ. Vielleicht war das ein Anstoss für Dich. Liebe Grüsse, Schamanenstube


  • » antworten






« Zurück 




Traumfänger
Erträume dein Glück!
Schamanenspiegel
der Talisman
Seelenteile
Rückholung
Auszeit
Ein Tag mit Profis
Sitzung
Schamanismus
Besser Leben
in Lebensqualität
up