Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Bist du ein Mensch?


Ist es dein Job, dein Geld, dein Status? - Vielleicht, ja.
Zum Mensch-Sein können Gefühle, Kompetenzen, Wünsche und Träume gehören.

Viele Grüße

Ewka schreibt am 05.01.2010



Hallo, ich bin Ewka. Ende Dezember,nach einem schwierigem Jahr ganz ausgepowert, bin ich auf diese Seite gestoßen. Und da komm ich nicht mehr los.
Vor etwa 10 Jahren (da war ich ca 35J. alt) bei einer Sterbensmeditation in der Altenpflegeschule hat sich mir eine Welt aufgetan, die mir zunächst viel Kraft gegeben hat. Langsam aber, im Laufe der Zeit, da ich nicht recht weiter wusste, habe ich es aufgegeben. Nun habe ich mich etwas in der Schamanenstube umgeschaut. Da ist der Wunschbrunnen, in den ich auch meine Wünsche versenkt habe und dann wollte ich ihm auch die Kraft zuschicken. Und da war sie wieder da, die Große Liebe, die ich damals vor Jahren noch viel, viel intensiver erlebt habe.
Ich habe eine Vorfreude in mir.Viele liebe Grüße an Alle!
(Übrigens: ichkomme aus Polen. Entschuldigung, wenn die Sprache und Rechtschreibung nicht ganz korrekt sind.) Ewka



  • Schamanenstube

    Hoi Ewka Mach Dir keine Sorgen wegen der Rechtschreibung. Ich lese Dich sehr gut. *smile* Ich freue mich, dass Dir der Wunschbrunnen, respektive die Meditation am Brunnen wieder etwas spüren liess, was Dir einmal viel Kraft brachte. Das ist sehr schön und ich finde es wunderbar, dass Du Deine Meditation für die Wünsche im Brunnen gemacht hast. Ich bin auch öfters vor der Kugel im Brunnen und wirke mit meiner Kraft auf sie, damit sich die Wünsche erfüllen mögen. Für mich ist der Wunschbrunnen ein erstaunlicher Ort, der eine Eigendynamik und eine grosse Kraft in sich birgt. Ich nehme solche Begegnungen wie die Deine mit der Schamanenstube als Anlass, mich intensiver mit mir selbst und den Dingen, die einmal da waren, wieder auseinander zu setzen. Ich bin gespannt auf Deine weiteren Erlebnisse mit Deiner Kraft der Liebe. Liebe Grüsse nach Polen! *smile* Schamanenstube


  • Ewka

    Liebe Schamanenstube, vielen dank für deine Antwort, hat mich sehr gefreut. Ich habe in der Schamanenstube und auch in der Schule dies und jenes gelesen ,und ich finde mich mit "meiner", wie Du schreibst, Kraft, im offenen Tor stehen geblieben. Ich hoffe weiter zu kommen. Langsam, da ich nicht viel Zeit dafür habe. Ob man, oder ob ich die Kraft überhaupt besitzen kann? Ganz kurz fassend, eins habe ich die Kraft als alles durchdringend und überall erlebt, und ich war nicht da, dann habe ich mich wieder in der Kraft gespührt, und sie war in mir, sie schwamm durch mich. und ich hatte ein Bild vor Augen: eine nehmende Hand ind ein Tropfen, das auf sie fällt. Könnte das diese Kraft, die Du als "meine" bezeichnet hast, sein? Oder spinne ich? Wenn es um Polen geht, habe ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Seit einigen Jahren wohne ich nämlich mit meiner Familie in Deutschland. Trotzdem danke schön für die Grüsseund ich grüss zurück nach Schweiz! Czesc! Ewka


  • » antworten






« Zurück 




Beziehung
Coach dich zum Partner
Paartherapie
zusammen glücklich
Keltenkalender
Die Kraft übers Jahr
Besser Leben
in Lebensqualität
Sitzung
Schamanische Sitzung
up