Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Bist du ein Mensch?


Ist es dein Job, dein Geld, dein Status? - Vielleicht, ja.
Zum Mensch-Sein können Gefühle, Kompetenzen, Wünsche und Träume gehören.

ich bin eine suchende

suchende schreibt am 15.05.2009



Ich bin aus Oberösterreich, und erst 50 Jahre, zufällig hab ich diese Schamanenstube gefunden und mich hier wohlgefühlt.Bin vor 4 jahren total aus meinem Gleichgewicht geraten und suche noch immer meine innere Mitte. Über Schamanismus weiß ich nicht viel, doch ich fühle das ist ein Weg für mich.
Gruß suchende



  • Schamanenstube

    Hallo Suchende Herzlich willkommen im Forum zur Schamanenstube und zum Orakelsee! Ein Ereignis, das Dich vier Jahre lang aus der Bahn geworfen hat, muss ja was grosses gewesen sein. Der Schamanismus kann beim Finden der eigenen Mitte sehr behilflich sein, wie andere Methoden auch. Kannst Du denn schon schamanisch reisen? *smile* Schamanenstube


  • suchende

    Nein ich weiß nicht viel über Schamanismus! Habe mich mit Esoterik in allen Bereichen bereit seit früher Jugend beschäftigt, war für mich immer Mittel um mich selbst besser zu erkennen.Bin langsam wieder etwas ruhiger geworden, aber meine Lebenseinstellung hat sich in einigen Bereichen sehr stark verändert. Fällt mir manchmal schwer im hier und jetzt zu leben, zumindest mit meiner Seele. der Verstand ist ja vernünftig, aber meine seele weint seither. Gruß aus Österreich


  • Schamanenstube

    Liebe Suchende Das Anhäufen von Emotionen durch vielleicht auch ein Unterdrücken kann einen ziemlichen Kloss verursachen. Ich habe da immer ein Bild von einem Topf, der irgendwann überläuft. Dieser Zeitpunkt kann sich dadurch zeigen, dass Gefühlsausbrüche hochkommen, die man sich eigentlich nicht mehr ganz klar erklären kann. Ich rate da prophylaktisch gerne zur Birkenbihl-Methode: eine volle Minute lang eine Grimasse schneiden, als ob man lachen würde. Dabei drücken die Muskeln des Gesichts auf die Nervenbahnen darunter und melden dem Gehirn: "hey, der Gehirnbesitzer lacht ja". Dadurch werden im limbischen System Glückshormone produziert und ausgeschüttet, was den Topf wieder auf ein gesünderes Niveau bringt. *smile* Schamanenstube


  • suchende

    Danke für den Tipp,werde das mal probieren mit den Grimassen. Der 1. Versuch war sehr anstrengend
    Irgendwie fühle ich mich besser, seit einer Woche lese ich jeden Tag die Wünsche und alles mögliche, finde diese Stube hier sehr ansprechend. Danke


  • Schamanenstube

    Hoi Suchende Ja, es ist in der Tat anstrengend, diese Grimasse zu machen. Die ersten 10 Sekunden sind die schlimmsten. Die Minute scheint ewig zu gehen, aber es lohnt sich. *smile* Danke für die Komplimente über die Schamanenstube! *froi* Schamanenstube


  • » antworten






« Zurück 




Beziehung
Coach dich zum Partner
Paartherapie
zusammen glücklich
Keltenkalender
Die Kraft übers Jahr
Besser Leben
in Lebensqualität
Sitzung
Schamanische Sitzung
up