Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Schamanismus Fragen und Antworten

1'334 Antworten warten schon auf dich
Fragen und Antworten rund um den Schamanismus. Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lass dir ruhig Zeit, deine Frage so zu formulieren, dass sie für dich stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte zu korrigieren.


Was möchtest du fragen?






  • nora

    Liebe Schamanenstube, in euren fragen und antworten fand ich die beschreibung eines kaputzenwesens, hier jedoch mit hörnern
    ich neigte bisher nicht zu träumer solcher art, so dass ich am nächsten morgen im internet nach einem bild suchte, mit dem ich diese nächtliche erscheinung beschreiben konnte
    ich hatte das gefuehl aufzuwachen und dieses wesen vor meinem bett sitzen zu sehen, ich sagte ... nur gutes nähert sich--- zu mehr war ich nicht in der lage, dann wachte ich wirklich auf
    einem bekannten habe ich davon erzählt, der mir erklärte, das wäre der schwarze mann
    ich bjn nicht esoterisch oder anderweitig verwoben und daher etwas verstört
    ohne mich jetzt zum therapeuten zu schicken sollte es ja eine menschliche erlärung, volksweisheiten oder anderes wissen geben mit dem ich wohl bisher nicht in kontakt kam
    was war das also?
    ich grueße euch
    nora

    • Schamanenstube

      Liebe Nora
      Den sogenannten Schwarzen Mann gibt es nicht. Er wird bei Sportspielen verwendet, um ein Fangspiel zu motivieren. Ursprünglich dürfte der Begriff mit der Pest zusammen hängen.
      Du hattest einen Traum, der Dir Angst gemacht hat. Das erste, was man da anschaut ist, ob es im Moment Dinge in Deinem Leben gibt, da Du grössere Angst hast. Was verändert sich gerade? Was könnte schief gehen?
      Träume sind gerne Ausdruck unserer Befindlichkeit. Das ist gut so und ohne eine mystische Bedeutung.
      Deine Frage "Was war es also" geben wir zurück: was ist also los bei Dir?
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • » antworten
  • Sue

    Liebe Schamanenstube, kennt ihr ein einfachen liebeszauber oder spruch der wirkt

    • Schamanenstube

      Hallo Sue
      Ja, aber nicht einfach. Wir haben die Liebesordnungen einmal in unserem Liebesbeutel umgesetzt und einmal im Verbindungsritual, das unsere Kunden in unserer Anleitung durchführen.

    • Sue

      Dankeschön, trotzdem ich vermisse mein HM so sehr, möchte ihn wiedersehen es ist nicht einfach für uns beide obwohl wir uns so gern mögen

    • » antworten
  • Mike

    Liebe Schamanenstube,
    meine HP hat mir heute empfohlen mir schamanische Trommelklänge anzuhören. Bin bei der Suche auf Eure Seite gestoßen. Nun meine Frage kann ich Eure Donner- und oder Wirkungstrommel Klänge zum "reinschnuppern" einfach mal anhören oder sind diese nur für "Experten"

    • Schamanenstube

      Lieber Mike, nö Experte musst Du nicht sein. Gefahr besteht bei epileptischer Veranlagung. Wenn Du die Trommel mit jemandem zusammen anhörst und nach 5 Minuten alles okay ist, wünschen wir Dir schöne Erlebnisse.
      Herzliche Grüsse aus der Stube

    • » antworten
  • Evi

    Liebe Schamanenstube, Mein Sohn ist vor 10 monaten mit 38 Jahren gestorben ich möchte gerne wissen ob es im gut geht und ob wir uns im Jenseits wieder sehen ich vermisse ihn so sehr

    • Schamanenstube

      Hallo Evi, zehn Monate ist noch nicht lange her. Im Zuge der Trauer kann ein Begegnen manchmal hilfreich sein. Wir begleiten Menschen in dieser Situation. Aber nicht hier im öffentlichen Bereich, Trauer darf privat gelebt werden.
      Es ist keine Schande, sich in Deiner Situation Hilfe zu holen. Wir empfehlen hier jemanden aus dem therapeutischen Bereich, der oder die Dich begleiten kann. Hast Du so eine Ansprechperson?

    • » antworten
  • Marion

    Liebe Schamanenstube,
    ich habe heute auf dem Weg zur Arbeit eine Krähe am Strassenrand gesehen - ich bin daran vorbei gefahren und mich liess der Gedanke nicht los ob ich ihr helfen soll oder nicht. Nach einigen hundert Metern bin ich umgedreht, hab mein Auto abgestellt und wollte nachsehen, ob die Krähe noch lebt. Sie war noch am leben, konnte sich aber nicht wirklich bewegen. Als ich auf sie zuging versuchte sie wegzufliegen und schrie - ich versuchte sie zu beruhigen. Wir sahen uns kurz an und dann vergrub sie ihren Kopf in ihren Flügeln und ich konnte den letzten Atemzug wahrnehmen. Ich betete für sie und setzte mich wieder ins Auto.
    Das komische daran ist, dass mich sowas immer sehr mitnimmt - dieses mal jedoch verspühre ich eine Befreiung in der Herzgegend. Ich war froh bei ihr zu sein und ihr gut zuzureden, aber ich fühle mich auch irgendwie sehr befreit.

    Könnt ihr mir verraten was dies bedeuten könnte?

    Herzlichen Dank

    • Schamanenstube

      Liebe Marion
      Ja zu solchen Begegnungen kommt es manchmal im Leben. Wir empfinden es ebenso schön, dann begleiten zu können. Im Schamanismus beten wir nicht, wir öffnen die Wege in die andersweltliche Natur, damit die Ahnen des Wesens es abholen können und das Wesen sich schon vor dem Tod gut aufgehoben fühlt.
      Uns ist nicht ganz klar, was Du für eine Bedeutung suchst. Wahrscheinlich ist die Krähe in ein Auto gekracht und hat sich dabei verletzt?
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • » antworten
  • Gaby

    Liebe Schamanenstube,
    Ich habe seit einiger Zeit durch eine Trance meine Krafttiere gefunden eine Maus und ein Wolf. Mit der Zeit kam plötzlich ein Schatten Wesen dazu der sich mir als Tom vorstellte.... jetzt meine Frage sind Schatten Wesen nicht negativ und was macht er bei meinen Krafttieren..... bin da leicht verwirrt deswegen. Obwohl ich sagen muss das Tom ein netter ist.... bitte um Auskunft danke. Gaby

    • Schamanenstube

      Hallo Gaby, der Begriff Schattenwesen ist uns nicht wirklich geläufig. Es gibt die sogenannte Schattenarbeit, aber Schattenwesen?
      Wenn dieser Tom bei Deinen Krafttieren ist, frag ihn doch einfach, was er hier macht. Von aussen ist das nicht zu beantworten.
      Weiterhin schöne Reisen!

    • Gaby

      Liebe Schamanenstuben,
      Würde mich interessieren was eine Schattenarbeit ist?
      Er ist nicht immer da ,aber es ist was wahres dran ich könnte ihn fragen..ja auf das einfachste kommt man nicht immer..

    • Schamanenstube

      Liebe Gaby, bei der sog. Schattenarbeit geht man Probleme, Altlasten und Defizite an. Dafür gibt es im Schamanismus viele Techniken, die je nach Art dieser "Schatten" unterschiedlich sind.
      Ja, manchmal kann es sehr einfach sein. Das ist dann meist das Richtige. :-)
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • » antworten
  • Richi

    Liebe Schamanenstube, findet das Trommeln jeden Sonntag statt? Muss man sich jedes mal anmelden, oder darf man einfach mal spontan vorbei kommen? Liebe Grüsse

    • Schamanenstube

      Hallo Richi, seit Beginn der Corona Krise trommeln wir nicht mehr in Gruppen, tut uns leid. Die Trommelgruppe wurde aufgelöst. Es wird später nur noch private Treffen geben, keine öffentlichen mehr. Der Aufwand dafür ist uns zu gross geworden, über 20 Jahre reichen.
      Bei der Suche nach einer Trommelgruppe wünschen wir Dir viel Glück!
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • » antworten
  • Anja

    Liebe Schamanenstube,
    Ich bin sehr angetan von der Art und Weise wie ihr Euch und die Schule präsentiert. Ich möchte sehr gen mehr davon erfahren und kennenlernen...Frage mich aber auch, ob ich mir das finanziell überhaupt leisten kann diesen Weg zu gehen. Wie hoch wäre so ein Invest? Herzliche Grüße Anja

    • Schamanenstube

      Liebe Anja Danke für Deine Worte über unsere Webseite. Die liebe Geldfrage taucht sehr oft auf und das können wir verstehen. Hast Du Dich über unsre Preise schon schlau gemacht?
      Wir haben unsere Stundensätze im Netz so angegeben, wie wir in der Schweiz damit leben können. Es ist aber so, dass uns die Arbeit mit unserer Kundschaft sehr wichtig ist. Man bekommt meist viel mehr, als hier ausgewiesen. Diese Taktik lässt seit Jahren sehr effektiv Esos und einfache Konsumenten fern bleiben. So können wir mit ernsthaft Interessierten tiefgehend arbeiten.
      Du fragst, wie hoch so ein Invest wäre. Das hängt davon ab, was Du möchtest. Das ganze beginnt mit dem Kurs schamanisches Reisen. Da stellt sich heraus, ob Schamanismus etwas für Dich ist oder eher weniger. Nach diesem Kurs kannst Du ins 10 Stunden Abo wechseln. Dieses beinhaltet wie erwähnt mehr als die 10 Stunden. Wir nehmen uns Zeit, für Dich und für uns. Die Atmosphäre und das Miteinander liegen uns am Herzen.

      Wir hängen Dir ein paar Kästchen mit Links an. Du kannst auch gerne einfach anrufen, das kostet nichts. Den Whatsapp Knopf findest Du oben im Kopfbereich jeder Seite.

      Schamanisch Reisen
      behutsam lernen
      Preise
      und Gebühren
      Dauer
      der Ausbildungen

    • » antworten
  • Julien von der Heide

    Liebe Schamanenstube,
    Seit einiger Zeit bin ich nun auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und Heilung. Mein großes Erwachen begann mit etwa 18 Jahren durch gewisse Pflanzen- und Pilzmedizin- Erfahrungen. Mittlerweile mit Mitte 20 verlasse ich bewusst diesen Pfad um mich mehr mit meinen Wurzeln auseinander zu setzen. Dabei fiel mir das Schamanentum in die Hände. Erst damit verstand ich meine Erlebnisse einzuordnen und zu verstehen, sowie damit zu arbeiten.
    Nun zu meiner eher praktischen Frage:
    Dank einer wunderbaren Trommelbau-Zeremonie bin ich nun der Hüter einer sehr schönen Trommel, welche ich zu gern hege und Pflege. Ich fühle auch eine gewisse Resonanz in der Form, dass sie mir Kraft zurück gibt.
    Nur mit dem Spielen klappt es derzeit nicht so richtig, beziehungsweise mache mir Sorgen. Durch einen sehr eingespannten Alltag komme ich leider nur sehr selten dazu.
    Seit Beginn der kalten Jahreszeit ist sie zudem sehr gespannt und klingt eher blechern und sehr hoch.
    Ich habe sie vor kurzem mit einem Lederfett auf Pflanzenbasis mit Bienenwachs eingefettet, da klang sie wieder wunderbar.
    Jetzt, ein paar Tage später ist sie jedoch gespannter als vorher. Was kann ich tun um mit meiner Trommel ein unbeschwertes Leben zu geben und wieder in gesunde Resonanz zu kommen?

    • Schamanenstube

      Guten Morgen Julien
      Danke für das kurze Erzählen Deiner Geschichte. Die Ahnenarbeit ist im Schamanismus ein grosser Teil. Zu Samhein am 1.11. werden die Ahnen bei vielen Praktizierenden eingeladen, die kalte Jahreszeit mit ihnen in der Wärme zu verbringen.
      Das Fetten der Trommel auf der Innenseite hat den Effekt, dass das Fett langsam in die Hautzellen der Bespannung eindringen kann. Je nach verwendetem Fett macht das die Trommel geschmeidiger. Man macht das in erster Linie, damit sie sich im Sommer nicht mehr mit Luftfeuchtigkeit vollsaugt und auch nicht mehr spielbar ist.
      Wenn die Trommel nicht entspannbar ist, bleibt nur das weitere Einfetten. Wenn Dir das zu viel wird, kannst Du alternativ für eine höhere Luftfeuchtigkeit sorgen.
      Gerne hören wir weiter von Deinen Erfolgen.
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • Jul v.d. Heide

      Nun,
      Kurz nachdem ich auf diese Weise um Hilfe gebeten habe versuchte ich es noch mal mit meiner Trommel und sie spielte sich einwandfrei!
      Ich glaube, dass sie die Nacht etwas mehr Feuchtigkeit durch meine Atemluft abbekam, da sie im selben Raum war.
      Komisch, als ich ruhte und entspannte, wurde auch ihre Anspannung geringer.
      Es bestätigt sich immer wieder, Trommeln sind lebendig!
      Danke für's zuhören! :-)

    • » antworten
  • Daniel

    Liebe Schamanenstube, seit ich am Wochenende den Basiskurs einer Wildnisschule besucht habe sehe ich überall Gesichter. manchmal auch Tiere. Es Reicht schon wenn auf einem homogenen Boden ein paar Steine Liegen. Am stärksten ist der Effekt bei Buchen.
    Das Phänomen ist bereits in der Wissenschaft bekannt und nennt sich Pareidolie. Mir macht das ganze keine Angst. Mich interessiert nur was es über mich Aussagen könnte.
    Ich erkenne diese Gesichter teilweise auch aus der Kunst von Nativs wieder, blos hätte ich erwartet dass sie es auch nur in verbindung mit den psychedelischen Substanzen erleben.
    Es könnte auch einfach an meinen kurzen Nächten wegen dem Vollmond liegen. Meine Intuition ist aber das der Schlafmangel eventuell ein verstärkender Faktor und nicht die Ursache ist.
    Hatte jemand von euch schonmal eine so starke veränderung im Außen?
    Ich will noch erwänen dass mein Leben im Moment auf einer hohen Schwingung verläuft. Ich folge immer meinem Herzen und es fühlt sich an als hätte jemand extra für mein Leben ein erstklassiges Drehbuch geschrieben.

    • Schamanenstube

      Lieber Daniel
      Die Pareidolie ist etwas ganz normales. Erstaunlich ist, dass sie Dir gerade so auffällt. Wir nutzen diesen uns Menschen natürlichen Effekt des Gesichter-Erkennens um einfacher Kontakt zu Geistern herzustellen. Es fällt uns Menschen einfacher, mit einem Gesicht zu sprechen, als z.B. "nur" mit einem Stein. Der Effekt erlaubt es auch eher, über die kognitive Unmöglichkeit des Stimmen-Hörens hinweg zu kommen.
      Vielleicht hat etwas an Deinem Wochenende der Wildnis Schule Klick gemacht. Wir vermuten, Du hattest sicher vorher schon pareidolische Erlebnisse, einfach weniger bewusst?
      Die Gefahr solcher Erlebnisse finden wir in Deinem letzten Satz. Wenn auf einmal viele Wesen um einen herum sind, kann die Verantwortungsabgabe wachsen und ein Gefühl von Glauben kann sich einstellen. Meist ist das in Bezug auf ein Weiterkommen eher hinderlich. Den meisten reicht es aber, mit dem Glauben durchs Leben zu gehen. Das ist auch in Ordnung so.

      Liebe Grüsse aus der Stube


      Hier ein Blogeintrag über die Pareidolie:


    • Daniel

      Wow, danke für die schnelle ausführliche Antwort.
      Ja, vorher konnte ich aber noch selbst entscheiden. Normalerweise ist mir das blos bei industriell gefertigten Dingen aufgefallen z.B. Beispiel bei Autos. Mit Sicherheit setzt sich die Firma beim Designen der Fahrzeuge auch bewusst mit der Pareidolie zusammen.
      Um in der Natur Gesichter sehen zu können musste ich einige Zeit nach ihnen suchen und auch dann fühlte sich das Gesicht "konstruiert" an und Emotionen wurden nicht wirklich transportiert. Jetzt fühlt es sich so an als wäre es wirklich das Gesicht des Baumes. Kann jetzt auch nachvollziehen wie Leute damit anfingen diese zu umarmen.
      Mir fällt jetzt ein das das ganze eventuell sogar einen fixen Anfang hatte:

      In der Nacht von Samstag auf Sonntag, wärend dem Basiskurs bei der Wildnisschule, war ich im Wald "umherstreifen"(das ziellose im Wald sein und jedem Impuls folgen den man wahr nimmt). Es war Vollmond. zurück zu gehen und auf dem Normalen Weg ankam, begann der Herbststurm mit seiner ersten kräftigen Böhe. Sofort kam starke Angst von einem herabfallenden Ast getroffen zu werden. Zu dem spielten meine Sinne mir streiche, es schien würde ich Stimmen zwischen den realen Geräuschen Wahrnehmen. Das ganze Gipfelte darin dass ich einen Schatten, der durch meine Stirnlampe entstand, für einen schwarzen Labrador hielt. Beim versuch diesem "Labrador" zu entfliehen fiel ich ins Laub.
      Ich hab dann über mich selbst gelacht und mir verziehen. Mein lachen sorgte in mir für eine leichte Entspannung. Vom Stresslevel würde ich das ganze mittelmäßig einschätzen. Mir war die ganze Zeit über auch bewusst, dass diese Stimmen blos eine reflexion meines Inneren ist.
      Ich glaube für Leute die sich schon immer dannach gesehnt haben, dass sich das übernatürliche offenbart ihnen gegenüber Offenbart wäre meine Situation extrem kritisch. Ich vermute mal wir Reden von der selben Gefahr.
      Meine Strategie jetzt die "haluzianationen" einfach anzunehmen, und meinen Fokus nicht darauf zu legen wann es aufhört. Ich bin gespannt ob sie freundlicher aussehen je friedlicher ich in mir werde. Bisher hab ich einfach versucht mich nicht von ihnen ablenken zu lassen....
      Wenn es weggeht und ich nie wieder unbehagen wegen eines Blickes empfinde hat es sich gelohnt. Ich merke schon jetzt dass dieser Effekt viel Entwicklungspotential für mich bietet.
      Danke für den Artikel. Den habe ich nach dem Abschicken meiner frage zum Glück noch gefunden und er hat meine Sorgen gelindert.

    • Schamanenstube

      Lieber Daniel
      Wir freuen uns für Dich. Du scheinst ein realistischer und bodenständiger Mensch zu sein. Genau so empfinden wir ein Einlassen auf "Wahrnehmungen" schön und vorwärts bringend. Das ist super!
      Wir wünschen Dir wunderbare Zeiten mit freundlichen Gesichtern!
      Liebe Grüsse aus der Stube

    • » antworten




Auszeit im Urlaub

die Profi Stunde
EUR 80.00

Beratung

Schamanenrat
EUR 80.00

Telefon-Beratung

Intensivtelefon
EUR 80.00

Gespräche im Urlaub

Auf ein Glas Qualität!
EUR 80.00

Sitzung

Schamanismus
EUR 240.00

Beeinflussung

des Schicksals
EUR 350.00

Besser Leben

in Lebensqualität
EUR 840.00

Trancereisen

Begleitung
EUR 130.00
up