SuchenX
Menu
Suchen Kontakt Events
Feed

Schamanismus Fragen und Antworten Seite 2



  • Daniel schreibt am 08.11.2017
    Liebe Schamanenstube, ich hoffe dass Ihr euch Zeit nehmt, auch wenn der Text länger werden sollte.
    Für mich war Schicksal und Vorbestimmung schon immer, auf eine gefühlsmäßige Art, teil des Lebens. Ich fühle einfach dass da was ist. Und ich spüre in bestimmten Momenten oder Ereignissen dass es sich um mehr als Zufall oder der Gleichen handelt.
    Seit einigen Wochen treiben mich starke Emotionen umher. Ich möchte noch nicht zu viel sagen. Es handelt sich um eine (vielleicht) unerwiderte Liebe. Ich möchte diese Frau dennoch nicht aufgeben. Ich weiß nicht warum, es ist so ein Gefühl. Oberflächlich betrachtet sollte ich es bleiben lassen. Ich will einfach nicht da ich das Gefühl habe wir gehörten zusammen. So viel sei gesagt. Jetzt komme ich zum Eigentlichen:
    Ich bin an einem normalen Tag nach Hause gekommen es war bald Mitternacht. Ich bin Nichtraucher, hatte aber den ganzen Tag schon Lust auf eine Zigarre die ich mir selten gönne. In diesem Moment hab ich mich entschlossen dies nach Monaten wieder einmal zu tun und saß mich dafür auf den Balkon meiner WG wo ich ebenfalls kaum bin. Ich rauche genüsslich und in Gedanken an diese Frau und höre aus der Weite Vogelgekreische. Ich wohne seit ein paar Monaten mitten in der Großstadt. In der Nähe ist ein künstlicher See. Die unterschiedlichen Töne werden lauter und plötzlich sehe ich durch die Häuserspalte wie sich über mir eine kleine Vogelschar (vermutlich Gänse) zu einem V bildet. Ich konnte die Tiere deutlich sehen aber sie waren Schattenhaft. Es war dunkel und sie wurden nur vom Licht der Stadt vom wolkigen Hintergrund abgezeichnet. Sie flogen recht tief, kamen von Süden formten sich direkt über mir neu zum V und drehten fast direkt über mir nach Westen ab. Für mich war das etwas. Nichts Zufälliges. Dafür spielt einfach zu viel mit. Ich weiß dass es etwas zu bedeuten hat, kann es selbst aber nicht deuten. Ich habe in der Mythologie keine Ansätze zum deuten einer solchen Sache gefunden. Auch die Deutung der Gans selbst hilft mir nicht. Ich hoffe Ihr könnt es. Ich wäre sehr Dankbar für helfende Antworten.

    Antworten 3 Antworten
  • Jacqueline N. schreibt am 24.10.2017
    Liebe Schamanenstube, seit einiger Zeit habe ich eine bestimmte Frage im Kopf. Kann es sein, dass man zu dem Krafttier wird, das man als Wegbegleiter hatte? Mein Totem ist ein Fuchs. Es fühlt sich an, als wäre er mein Hauptansprechpartner. Sehr lange Zeit habe ich mit ihm gearbeitet und nun fühle ich mich selbst so, als wäre ich innerlich zu einem Fuchs geworden. Wäre es möglich, dass dies der beschriebene Effekt ist, bei dem die Eigenschaften in der schamanischen Arbeit auf den zu heilenden übergehen? Oder kann es sein, dass ich bloß meine eigene Natur entdeckt habe? Vielen Dank für Antworten. ;)

    Antworten 3 Antworten
  • Gast schreibt am 11.10.2017
    Liebe Schamanenstube, mein Krafttier ist eine Taube. Die Schamanin, welche mir mein Krafttier sagte, hat mir nichts Weiteres darüber gesagt. Ich hatte damals auch nicht gefragt. Betrachtet man Krafttiere auch symbolisch, haben sie eine weitere Bedeutung?
    Vielen Dank für eure Antwort

    Antworten 1 Antwort
  • Gast schreibt am 28.09.2017
    Liebe Schamanenstube, glaubt man im Schamanismus an das übersinnliche Empfinden?
    Wenn man z.B. glaubt etwas zu erkennen oder zu spüren? Entspricht das dann der Wahrheit? Versteht ihr was ich meine? Z.B. man fühlt etwas tun zu müssen und viele sagen:“Lass das besser sein“. Aber man selber fühlt sich auf den richtigen Weg.

    Antworten 3 Antworten
  • Gast schreibt am 27.09.2017
    Liebe Schamanenstube, Ich habe einen Mann kenngelernt, erst dachte er, er hat sich Gefühle für mich, dann wieder nicht. Ich spüre eine tiefe Verbindung zwischen uns. Im Grunde weiß ich, dass er Angst hat zu verletzen oder verletzt zu werden. Was er aber nie so gesagt hat. In einer medialen Reise habe ich gesehen, dass er in früheren Leben schlimme Dinge erfahren musste, so dass e heute keine Frau an sich ran lässt. Aber mein Gefühl sagt mir immer wieder, hör nicht auf zu lieben, das ist deine Aufgabe. Lebensaufgabe? Könnt ihr mir helfen? Ich kann und will ihn nicht loslassen. So ein Gefühl habe ich zum ersten mal in dieser Form

    Antworten 4 Antworten
  • Gast schreibt am 13.09.2017
    Liebe Schamanenstube, ich habe gestern eine Eilimpia gemacht und neben den ganzen kleinen vielen Blubberbläschen an der Oberfläche und den ganzen "Verwirrungen" um das Eigelb herum, die ich deuten kann, tauchte das erste Mal eine "Geschwulst" auf der Kopfseite auf - als ob das Eigelb ausrinnen würde, was es aber nicht gemacht hat - ich kann das leider nicht deuten, könnt ihr mir da helfen ?

    Antworten 7 Antworten
  • Gast schreibt am 11.08.2017
    Liebe Schamanenstube, Bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben.Ich bin seit 1,5 Jahren in einer Beziehung wo ich von Anfang an dachte ,endlich meinen HM gefunden zu haben,genau diesen Mann mit all seinen Eigenschaften habe ich mir immer gewünscht.Er ist sehr liebenswert und er liebt mich sehr das weiß und spüre ich deutlich.Er trägt mich auf Händen,er kauft mir alles,verwöhnt mich wirklich sehr.In den 1,5 Jahren seit wir zusammen sind ,waren wir schon in 10 verschiedenen Ländern usw.Im Grunde habe ich ein Luxus Leben aber dennoch werde ich immer unglücklicher....denn ich habe immer mehr das Gefühl eingesperrt zu sein.Er ist oft eifersüchtig,nur weil ich ohne ihn einkaufen gehen will,oder shoppen oder meine Nägel von einem Mann machen lasseund noch vieles mehr...Das ist ganz schrecklich für mich vor allem weil ich ja eine erwachsene Frau von fast 50 bin.Im Moment weiß ich gar nicht mehr was ich machen soll und wie ich mich wehren kann,was ich ja schon versuche aber es fruchtet nicht.
    Hat es einen Sinn mit uns?
    Oder was kann ich machen damit es aufhört mit seiner Eifersucht.Ich denke ,er hat Verlust Ängste...oder?

    Antworten 1 Antwort
  • Gast schreibt am 23.07.2017
    Liebe Schamanenstube, Ich kann mich nicht entscheiden ob ich einen menschen der mir sehr am herzen liegt loslassen soll..oder ob ich die geduld haben soll und mich in dieser misslichen lage die vielleicht noch zu einer glücklichen wende wird.. weiter quälen soll..

    Antworten 1 Antwort
  • Gast schreibt am 04.07.2017
    Liebe Schamanenstube, Ich hatte gestern ein Gespräch mit einer Schamanin und die meinte ich bin eine Schamanin. Stimmt das auch?
    Glg

    Antworten 1 Antwort
  • Gast schreibt am 02.07.2017
    Liebe Schamanenstube, Ich habe in letzterzeit so eine Unruhe in mir und mein Selbstwertgefühl ist extrem gesunken. Ab und zu habe ich das Gefühl als ob ich aufeinmal von einem Ort flüchten will obwohl da niemand ist. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Was kann ich machen?
    Liebe Grüße Christine

    Antworten 12 Antworten

Fragen und Antworten


Die Schamanenstube und Gäste beantworten gerne Fragen zu allen möglichen Themen. Lassen Sie sich ruhig Zeit, Ihre Frage so zu formulieren, dass sie für Sie stimmig ist. Wir erlauben uns, unnötige Zeilenabstände unpassende Fragetexte wie Fluchen etc. zu korrigieren.



Kostenlose Beratung

Letzte Beratungen






Gratis Kartenlegen

Gratis Kartenlegen


Der Orakelsee ist das Online Kartenlegen Orakel. Es werden gratis Orakelfragen beantwortet und ganze Kartenleger-Sitzungen angeboten. Sie können öffentlich die Karten befragen oder sich im Bereich für Registrierte privat mit den Kartenlegerinnen und Kartenlegern beraten lassen.
www.orakelsee.com





Schamanismus Kurs Kalender

Nächste Kurse





Schamanenstube



TherapieSchamanismus Therapie


Die Schamanismus Therapie setzt schamanische Wahrnehmungen und Wirkungen in begleitender Weise ein. Die Schamanenstube geht mit Ihnen die Sorgen, Probleme und Lebensverbesserungen an.




Schamanen Blog
up