Quelle des Lebens

Module und Lehrplan der Schamanismus Therapeuten Ausbildungen

Schamanismus Therapeut Ausbildung
Die Schule für Schamanismus Therapie ist in vier Module aufgeteilt. Diese Module verstehen sich als Lernziele. Man muss sich dabei nicht Modul für Modul voran bewegen, sondern kann sich den gesamten Themen widmen und nach und nach die Modulprüfungen absolvieren.


Schamanismus Lehrplan

Die Kursthemen der Schamanenschule füllen mindestens zwei Jahre Unterricht. Der Auftakt macht der Kurs "schamanisches Reisen zum Krafttier". Hierbei geht es um die schamanische Trance, die mit Trommeln induziert wird. Die erste schamanische Reise geht die Schule sehr behutsam an. Der Fokus liegt auf der Schulung der Wahrnehmung.
Nach den ersten Reisen zu Standard schamanischen Begebenheiten, folgt der rote Faden der Ausbildung dem persönlichen Werdegang: zum einen spielen Faktoren mit ein, was im schamanischen Rat vorgeschlagen wird, andererseits dürfen Themen aus dem privaten wie beruflichen Leben die Kursthemen leiten.

Die Module der Ausbildung

Schamanisches Reisen - die Seele erkunden
Reisen
Schamanische Kraft - Lebenskraft aus dem Innern
Kraft
Schamanische Kraft - Lebenskraft aus dem Innern
Alltag
Schamanische Ausbildung zum Therapeuten
Therapeut


Themenwahl in der Gruppe

Es gibt in der Schamanenstube kein gemeinsames Lernen im Sinne von einem Thema für alle. Es handelt sich immer um Einzelschulung, die stets alle mitbekommen. So kommt zu persönlicher Motivation auch das Interesse an den Themen, die man von anderen hört als Wegweiser durch die Schule hinzu. Die Schamanenstube ist stets bemüht, in sich aufbauende Themen zusammen zu halten. So weisen wir oft auch darauf hin, dass gewisse Themen erst einer Grundlage bedürfen.
Hinzu kommen Themen, da die ganze Schule für eine Teilnehmerin, einen Teilnehmer einen Rahmen bieten.
Schamanisches Reisen - die Seele erkunden

Schamanisches Reisen


Eine der Grundtechniken für schamanisches Wirken ist die schamanische Reise. Sie stellt das erste Ausbildungsziel dar und begleitet als Werkzeug zur Begebenheits- und Ursachenfindung durch alle Stationen der Ausbildung. Die schamanische Reise ist eine Unternehmung in einem speziellen Bewusstseinszustand, der schamanischen Trance. Diese induzieren wir mit Trommeln und Klängen in speziellen Rhythmen. von Schamanentrommeln.
Als Experte für sich selbst besucht man auf diesen Reisen viele Orte der Geistwelt. Man lernt diese Orte und ihre Bewohner kennen, versteht ihre Lebensart und beginnt, mit ihnen zusammen zu arbeiten.
Es werden Ereignisse im eigenen Leben aufgesucht und neu angeschaut. Hier folgen wir therapeutisch dem fly on the wall Prinzip.
Wie und warum reagiert man auf bestimmte Reize im Aussen (Trigger), worin sind eigene Grundstimmungen begründet und warum wurden diese Ordnungen gebaut.

Stationen

Neben den Standard Orten aus dem Core-Schamanismus (FSS) dringen die Themen des Moduls schamanisches Reisen weit ins Unterbewusste vor. Neben Gefühlen und deren Ordnungen bilden Stationen mit keltischem, germanischem und peruanischem Charakter weitere Lernziele.
Schamanische Kraft - Lebenskraft aus dem Innern

Schamanenkraft


Das zweite Modul der Ausbildung befasst sich mit Kraft. Es beinhaltet Themenbereich wie:

  • Wie entsteht Kraft?
  • Was sind Ordnungen der Kraft?
  • Welche Kräfte gibt es?
  • Gefässe der Kraft
  • Rituale der Kraft
  • Verändern der Kraft
Dieses Modul zählt noch sehr stark zum Experten für sich selbst. Es geht um die Anwendung verschiedenster Kräfte, um sein Gleichgewicht in die Mitte zu bringen, mit eigener Kraft zu wirken und Ordnungen zu verändern.
Gleichzeitig weist das Modul der Kraft in das Wirken auf verschiedenen Ebenen, um an sich und anderen arbeiten zu können.


Ordnungen

Kraft fliesst in Ordnungen. Und Ordnungen gibt es sehr viele. Freude fliesst gerne in Ordnungen auf der Basis von Sicherheiten. Triebe können zu Motivatoren des Ordnungsbaus werden und sehr zielgerichtete Muster erschaffen.
Das Modul lässt erleben, wie Ordnungen sich durch spezielle Kräfte verändern können und sich Neues formt. Weg von Vermeidungen, hin zu erfolgreichem Leben.
Schamanische Kraft - Lebenskraft aus dem Innern

Natur und Alltag

Natur bedeutet für die Schule nicht nur das Ritualisieren und Erleben an schönen Orten in der Natur, sondern wir bewegen uns auch in unserer alltäglicher Welt, die uns umgibt: Schamanismus im Alltag.
Das Modul drei der Ausbildungen findet sehr oft draussen statt. Einige wenige Themen daraus sind:

  • Umgang mit Kräutern
  • Kraftorte
  • Naturrituale
  • Äussere Ordnungen
  • das Medizinrad
  • Rückführungen
  • Psychopomp
  • Krankheiten
Wir können hier nicht detailliert alles auflisten, Grundzüge lassen sich aus unserem Preisgeben erahnen.

(Die Schamanenstube wurde und wird zu oft kopiert).
Schamanische Kraft - Lebenskraft aus dem Innern

Schamanismus Therapie

Neben Standard schamanischen Praktiken wie der Seelenteilrückholung und der Extraktion widmet sich Modul vier den Rahmen, die Möglichkeiten schaffen, logisch Undenkbares zu tun. Weit über Placebo und Nocebo hinaus sind die Ordnungen von Gesundheit und Gesundung Thema.
Der therapeutische Teil befasst sich mit dem Auf- und Abbau der Kundenbeziehung, Techniken zur Begebenheitsfindung im Gespräch und in Reisen in fremde Geistwelten.
Es finden sich grosse Teile zur Ressourcen-Aktivierung, Verankerung, Distanzierung, Kompetenz-Stärkung und weiteren Themen der Psychotherapie.

Aus der Kombination Schamanismus und Therapie werden neue Therapie-Techniken theoretisch erklärt, praktisch geübt und zur Anwendung gebracht. Beispiele daraus finden sich in unserem Greedy, dem Schamanenboot und vielen weiteren schamanisch- therapeutischen Methoden.

Stein für Stein zum Schamanismus Therapeuten

Prüfungen

Die Module beinhalten Modulprüfungen und können einzeln absolviert werden. Die Prüfungen sind für das Erreichen des Diploms als Schamanismus TherapeutIn erforderlich.

Sie sind jedoch nicht Pflicht für den Experten für sich selbst.


Der Experte für sich selbst kann durch die Kontrolle der Lernziele bestätigt werden.
Wir legen die Hand ins Feuer für die Abgänger der Schule für Schamanismus Therapeuten. Die weiterführenden Aktivitäten für die diplomierten Schamanismus Therapeuten beinhalten Supervision, Netzwerk und Kundenverteilung.

Modulthemen

Es gibt Themen, die begleiten parallel zum Unterricht über längere Zeiten.

Karte der Anderswelt - Innenleben, Kraft und Ordnungen auf einen Blick

Karte der Geistwelt

Das schamanische Reisen zu vielen Orten der Geistwelt führt zu einem Überblick über das Innenleben, der Ordnungen und Kräfte eines jeden selbst.

Gefühlsmathematik

Die Gefühlsmathematik der Schamanenstube beschränkt sich auf die Grundoperationen Plus und Minus. Gewisse Kräfte lassen sich mischen und ergeben in ihrer Kombination neue Kräfte. Dieses Wissen schafft auch Grundlagen für die Prozessbegleitung.

Schul-Praxis

Innerhalb der Schule wird geübt: schamanische Arbeit wie therapeutische Vorgehen halten sich die Waage. Das sind z.B. schamanische Wellnessbehandlungen, Prozessbegleitungen oder gegenseitiges Feedback.

Schamanenkreis

Angewandte Schamanismus Therapie findet ab und an mit richtigen Kunden statt, die sich für einen Schamanenkreis entscheiden.

Prozesswege

Insbesondere das schamanische Handeln an Krankheiten setzt emotionale Intelligenz und Erfahrung voraus, die als Prozess während der Ausbildungen begleitend aufgebaut werden. Das geht nicht an einem Tag, das beinhaltet ein stetes Werden und Verstehen.

Die Form der Kurse und Module

"Man muss doch zum Schamanen, um Schamanismus zu lernen" - Das hören wir oft und jedes Mal müssen wir sagen: eine Schamanismus Ausbildung macht man für sich selbst. Man bewegt sich in seiner eigenen Geistwelt, in seinem Inneren und tritt dann erst aus sich heraus. Diese innere Beschäftigung ist bis ins letzte Detail lokal in der Schamanenschule möglich, wie auch in der Online Kommunikation.

Schweizer Schule für Schamanismus Therapie

Schweizer Ausbildung

Die lokale Schule befindet sich in der Schweiz, Nähe Wil St. Gallen. Die Infrastruktur lässt auch im Haus grosse Rituale zu. Die Donnertrommel und die anderen schamanischen Utensilien bereiten einen Rahmen, der die Belange der Ausbildungen bestens erfüllt. Gemeinsames Essen ist uns wichtig und bildet Bestandteil der Gemütlichkeit der Schamanenstube.


Schamanismus Ausbildung Online E-Learning

E-Learning - Teleteaching

Die Online-Schule für Schamanismus begleitet via Internet. Es wird Gratis-Software wie Skype oder Google Talk verwendet. Das E-Learning läuft als Einzelschulung. Für die Schulstunden werden Termine vereinbart, zu welchen man sich trifft. Der gesamte Schulstoff aller Module ist komplett in dieser persönlichen Kommunikation machbar. Nicht als Gruppe, aber als Einzelunterricht.

Schamanismus Kurse und Seminare

Schnupperkurse

Bevor man sich auf ein ganzes Schamanen Modul einlässt, kann man auch erst einmal schnuppern. Unsere Seminare, Schamanenkurse und Rituale können einzeln gebucht werden und so einen Einblick in die Arbeit der Schamanenstube verschaffen. Bei Gefallen, kann auf die Monatsbuchung direkt im Anschluss aufgestockt werden.






Anmeldung zur Ausbildung und Diplomprüfung Schamanismus Therapeut

Anmeldung

Kennenlernen der Schamanismus Therapie Schule



Preise und Kursgebühren

Preise

Die Anmeldung verpflichtet noch zu gar nichts. Sie dient der Kontaktaufnahme. Das Akzeptieren der AGB beinhaltet in erster Linie das Einverständnis, durch die Schamanenstube nicht  versichert zu sein.


Schamanenlicht der Schamanenstube

Experte für Dich selbst
Schamanische Lebensschule



Broschüre Ausbildung Schamanismus TherapieDie Broschüre zur Ausbildung






Blog über Schamanismus Therapie
Berichte der Schule
Beiträge rund um die Schule und die Ausbildungen.

home   Navigation: Schamanenstube  |Ausbildung  |   Module