Menu
Warenkorb Konto Kontakt Whatsapp Blog

Schamanische Extraktion und Austreibung

Schamanismus geht seit jeher andere Wege. Im Christentum gibt es das Rituale Romanum, um Besetzungen auszutreiben. Im Schamanismus gehen wir mit einer anderen Struktur vor. Eine Besetzung braucht einen Platz. Dieser Platz muss freigegeben worden sein. Sprich vor einer möglichen Besetzung kam es vielleicht zu einem Seelenteilverlust. Das schafft den Platz, der eingenommen werden könnte.


Teile der schamanischen Arbeit mit Besetzungen

  1. Gespräch: finden der Seelenteilverluste
    Bereite dich vor, indem du deine (Lebens-)Geschichte schon vorher sortierst.
  2. Rückbringen der Seelenteile
    schamanische Reisen an die Orte der Lebensereignisse, dort die Seelenteile ausfindig machen und an einem sicheren Ort einquartieren
  3. Gespräch
    was wurde getan, damit die Seelenteile verloren gingen
  4. schamanische Extraktion
    Das oder die Wesen an den früheren Orten der Seelenteile auf schamanische Art rausnehmen
  5. Integration der Seelenteile
    Die nach der Extraktion leeren Plätze mit den gefundenen Seelenteilen füllen
  6. Gespräch
    Selbstfürsorge: was muss gemacht werden, damit die Seelenteile bleiben und damit keinen Platz mehr für Besetzungen zulassen
  7. Nachsorge
    Gespräch wie die Lebensänderung in Bezug auf die Seelenteile voran geht
Auch in der heutigen Zeit begegnen uns noch Menschen mit Aufträgen zur Austreibung von Dämonen, Besessenheit und bösen Geistern. Eine solche Austreibung führen wir nur unter gegebenen Voraussetzungen durch. Die meisten Fälle weisen einen religiösen oder kulturellen Hintergrund auf. Bei psychischen Problemen fordern wir die Aufgleisung der Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft. Uns ist klar, man will schnellstmöglich eine Extraktion einer Wesenheit. Es sind viele Abklärungen vorher nötig, damit wir dies tun. Die therapeutische Begleitung nach dem Akt gehört genauso mit dazu. Wir bieten also nicht einen Kurzservice wie eine Autowaschstrasse, sondern führen Austreibungen nur im therapeutischen Rahmen durch. Bist du bereit für die Schritte und fähig mit uns mitzuarbeiten, nimm Kontakt zu uns auf.





Voraussetzungen

Es müssen folgende Bedingungen erfüllt sein, bevor wir mit einer Austreibung beginnen oder eine Besetzung lösen:

  • Ärztliche Konsultationen müssen nachgewiesen werden
  • Bei ärztlicher Verabreichung von Medikamenten oder laufenden Behandlungen muss die involvierte Ärzteschaft die Arbeit der Schamanenstube erlauben
  • Probatorische Sitzungen müssen stattgefunden haben, damit die Schamanenstube zum Entschluss kommen kann, den Fall überhaupt anzugehen
  • Wir wollen wissen, was die Besetzung oder der Dämon detailliert für Auswirken hat.
Name &
Anschrift:
E-Mail: *
akzeptieren

Rückmeldungen




Beeinflussung
des Schicksals
Verfluchungen
Flüche brechen
Dämonen
und Besessenheit
Schutz Beutel
Magische Abwehr
up